28.01.14 09:26 Uhr
 106
 

USA: Stripclubs hoffen auf Gewinne in der Super-Bowl-Woche

Die Stripclubs in New York und New Jersey hoffen vor dem Super Bowl am kommenden Sonntag auf große Geschäfte.

Ökonomen erwarten zwar, dass das Football-Großereignis wesentlich weniger Geld in die Kassen spült als die NFL prognostiziert hat. Stripclubs nehmen aber für gewöhnlich viel ein.

Auch das "Satin Dolls" aus Lodi, besser bekannt als "Bada Bing" aus den "Sopranos", hofft auf Reibach. Dort gibt es aber schon größere Pläne - eine eigene Fernsehserie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Woche, Super Bowl, Stripclub
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adele möchte nicht beim Super Bowl 2017 auftreten
Hardcore-Sex-Orgie während Super-Bowl-Halbzeit übertragen
NFL: Peyton Manning lässt Zukunft offen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adele möchte nicht beim Super Bowl 2017 auftreten
Hardcore-Sex-Orgie während Super-Bowl-Halbzeit übertragen
NFL: Peyton Manning lässt Zukunft offen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?