27.01.14 20:29 Uhr
 248
 

Berlin: Bundestag gedenkt den Opfern des Holocaust und der Belagerung Leningrads

Der aus Russland stammende Schriftsteller Daniil Granin war heute zu Gast im Deutschen Bundestag. Insgesamt eine Stunde sprach der 95-jährige Weltkriegsveteran über die Belagerung Leningrads durch die Deutschen und die damit verbundene Not der örtlichen Bevölkerung.

Im Winter 1941/1942 kamen durch Hunger, Kälte und Bomben rund eine Million Zivilisten ums Leben. Des Weiteren starben Hunderttausende russische Soldaten im Rahmen der Stadtverteidigung. Die Belagerung dauerte insgesamt knapp 900 Tage.

Die Taktik Deutschlands sei von Anfang an gewesen, die Stadt aushungern zu lassen. Generell verfolgte man dieses Ziel im Russlandfeldzug, um Millionen von Menschen nicht versorgen zu müssen. Der Kriegsveteran hat heute demnach keinen Hass mehr in sich und beschwört "die Liebe zum menschlichen Leben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Opfer, Bundestag, Holocaust, Leningrad
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen
Donald Trumps Pressesprecher war vorher als Osterhase im Weißen Haus verkleidet
Donald Trump behauptet Barack Obama ist Drahtzieher der Proteste gegen ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 20:29 Uhr von NoPq
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2014 01:30 Uhr von Real18Life
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Leute es geht doch garnicht darum wer wann gestorben ist.
Die Aussage an alle Deutsche lautet wie immer:
Denkt dran, ihr seid alle Nazis und eure Vorfahren waren alle Verbrecher... wer nicht gehorcht bekommt die Nazikeule!

Schönen Gruß an die Antifa.... ihr kleinen Ottos!
Kommentar ansehen
28.01.2014 03:26 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@Real18Life
Hast du dir das ganz allein ausgedacht, oder auf irgendeinen Flugblatt gelesen?

Ich tippe auf zweites

@bleibcool
Warum sollte in einem Artikel über Leningrad etwas über russische Gulags stehen?

Wenn ich nen Artikel über Flugzeuge lese will ich ja auch nichts von U-Booten lesen.

Und voralledem warum sollte unser Bundestag etwas über die Diktatur eines russen rumheulen?