27.01.14 19:38 Uhr
 653
 

Celle: Zu lauter Sex rief die Polizei auf den Plan

In Celle wurde am Wochenende die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus gerufen.

Ein Bewohner hatte sich über seinen Nachbarn beschwert, der angeblich zu laut Musik hörte.

Doch als die Polizei den Ruhestörer befragte, ergab sich ein anderes Bild. So hörte der Mann im Alter von 27 Jahren gar keine Musik, sondern war schlicht beim Sex zu laut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex, Celle, Ruhestörung
Quelle: www.hessen-tageblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 19:48 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nur aus diesem grund schreien frauen beim sex. der jetztige partner alleine bringts nicht.
Kommentar ansehen
28.01.2014 06:15 Uhr von langweiler48
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@heimlicher .....

Glaubst du an das was du hier geschrieben hast? Ja ok durch Sex werden Kinder gezeugt. Aber nur dann nicht, wenn man verhütet. Können die gezeugten Kinder deine Rente finanzieren, wenn sie

a) zu dumm oder zu faul sind zu arbeiten, oder
b) sie überhaupt keinen Arbeitsplatz finden.

Also ich sehe die Zukunft nicht so rosig wie du, denn die Entwicklung von meiner Jugendzeit bis heute zeigt eine deutliche Kurve nach unten. Es hat natuerlich auch mit der Unterwanderung in Deutschland zu tun..
Kommentar ansehen
28.01.2014 06:15 Uhr von langweiler48
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@heimlicher .....

Glaubst du an das was du hier geschrieben hast? Ja ok durch Sex werden Kinder gezeugt. Aber nur dann nicht, wenn man verhütet. Können die gezeugten Kinder deine Rente finanzieren, wenn sie

a) zu dumm oder zu faul sind zu arbeiten, oder
b) sie überhaupt keinen Arbeitsplatz finden.

Also ich sehe die Zukunft nicht so rosig wie du, denn die Entwicklung von meiner Jugendzeit bis heute zeigt eine deutliche Kurve nach unten. Es hat natuerlich auch mit der Unterwanderung in Deutschland zu tun..
Kommentar ansehen
28.01.2014 09:41 Uhr von knuggels
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was das wohl für ein Sex war, wenn der Nachbar das mit Musik verwechselt ????

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?