27.01.14 19:36 Uhr
 869
 

Berlin: Vietnamesische Migranten haben größten Bildungserfolg

In Berlin ist die Quote von Schulabbrechern mit Migrationshintergrund höher als von Deutschstämmigen. In zwei Berliner Stadtbezirken gibt es allerdings eine gegenteilige Statistik. In den Bezirken Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg gibt es mehr deutsche Schulabbrecher.

In diesen beiden Bezirken ist der Anteil von vietnamesischen Migranten sehr hoch. Im Jahr 2013 gingen von insgesamt 1.800 Vietnamesen, 613 auf ein Gymnasium und 185 auf eine Sekundarschule. 37 vietnamesische Schüler lernten in einer Sonderschule.

Im Vergleich dazu gehen von 1.750 libanesischen Schülern, nur 114 auf ein Gymnasium, 120 besuchen eine Sonderschule und 466 eine Sekundarschule. Als Ursache wird bei vietnamesischen Schülern ein höheres Bildungsinteresse angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Bildung, Migrant, Vietnamese
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 19:39 Uhr von Bud_Bundyy
 
+36 | -8
 
ANZEIGEN
"Als Ursache wird bei vietnamesischen Schülern ein höheres Bildungsinteresse angenommen."

...oder ein funktionierendes Elternhaus das seine Erziehungsaufgaben ernst nimmt.
Kommentar ansehen
27.01.2014 19:48 Uhr von call_me_a_yardie
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
man muss da auch die Vietnamesische Kultur bzw. Erziehung loben. Ein Kumpel von mir ( Vietnamesischer Abstammung ) ist da ein gutes Beispiel. Seine Eltern sprechen zwar sehr schlecht Deutsch er selber jedoch akzentfrei und hat ein großes Interesse Bildung zu erhalten und macht das recht erfolgreich. Sieht bei seinen Geschwistern nicht anders aus.
Kommentar ansehen
27.01.2014 19:51 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2014 21:36 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Neid führt meist zu Extremismus" Zitat Wer.Zimt

Wieso diskutiert ihr hier mit einem Clown, der alle Asiaten für gleich hält und einfachste Korrelationen falsch versteht? Anscheinend nix im Kopf der gute, versucht aber auf Weltversteher zu machen. :)
Passt da auch wie Arsch auf Eimer, dass er hier eine rechtsextreme Gesinnung an den Tag legt.
Kommentar ansehen
01.02.2014 01:34 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Zimt

Wer zuletzt lacht hat den Witz nicht gleich verstanden.

Das Verhalten, einen Fehler zu überspielen,
in dem man behauptet es absichtlich getan zu haben,
kann ein Psychologe am besten beschreiben.


@News

Asiaten sind fast zu vergleichen mit Ameisen,
emsig, eifrig, fleißig und zielstrebig.

Wespen hingegen fliegen nicht die Blüten an,
um mit Fleiß, eigener Kraft und Arbeit zur Bestäubung beizutragen.
Statt dessen, knabbern sie lieber fertige Früchte an,
reagieren schnell aggressiv und stechen mit ihrer Waffe zu.


,,,o.O,,,

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?