27.01.14 14:39 Uhr
 1.479
 

"Skateboard-Kid" - Zweijähriger Junge aus Australien wird zum Internet-Hit

Ein zweiähriger Junge aus Australien hat es ohne sein Wissen geschafft, durch sein Talent als Skateboardfahrer, zum Hit im Internet zu werden.

Kahlei Stone-Kelly wird von seinem Vater seit seinem sechsten Lebensmonat so gut wie täglich trainiert und schreckt vor keiner Treppenstufe zurück.

Der zweijährige sieht auf dem Skateboard aus wie ein kleiner Weltmeister. Kein Wunder, dass die Internetgemeinde ihn liebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Junge, Australien, Hit, Skateboard
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 15:08 Uhr von opheltes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In so einem Alter etwas zu lernen, bleibt fuer die Ewigkeit wie lesen und schreiben.

Wahrs. wird er dann auch bester Skateboardfahrer werden^^
Kommentar ansehen
27.01.2014 15:21 Uhr von Marknesium
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tolle news
ich mein werbung
ich mein, ach ka
Kommentar ansehen
27.01.2014 20:24 Uhr von Schäff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich sehe mit was für einen Speed der Kleine um die Ecke flitzt, frage ich mich, warum er weder Protektoren noch Sturzhelm trägt?!? Gibt`s sowas in solch kleinen Größen nicht? Hier gibt`s für Dreijährige doch auch schon Sturzhelme.
Und warum ztägt er nicht wenigstens lange Hosen und Hemd? Dann wäre er wenigstens etwas vor Schürfwunden geschützt.
Kommentar ansehen
28.01.2014 01:17 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Link zum Video:
http://www.youtube.com/...


^^damit ihr nicht auf diese Unsägliche Quelle klicken müsst :D
Kommentar ansehen
28.01.2014 08:49 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schäff
Das gleiche habe ich mich auch gefragt.
Kommentar ansehen
28.01.2014 08:57 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Kind auf den Kopf fällt wars das wohl...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?