27.01.14 14:29 Uhr
 251
 

Österreich: Familienstreit eskaliert - Sohn schlägt Vater mit einem Schlagring

Am Samstag gab es in Rohrbach (Österreich) eine Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Mann und seinem 51-jährigen Vater.

Im Laufe des Streits griff der Sohn nach einem Messer und attackierte seinen Vater damit. Nachdem der Vater die Attacke abgewehrt hatte, verschwand der Sohn in seinem Zimmer. Kurze Zeit später kam er wieder heraus und griff seinen Vater mit einen Schlagring an.

Das Opfer suchte daraufhin Schutz bei einem Nachbarn. Die Polizei nahm den aggressiven 20-Jährigen fest und brachten ihn in eine Haftanstalt. Der Vater erlitt leichte Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Vater, Sohn, Attacke, Verhaftung, Schlagring
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuneinhalb Jahre Haft für Briten: In Flugzeugtoilette geraucht
England: Zigarette auf Flugzeugtoilette geraucht - 9,5 Jahre Haft für Briten
Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 14:37 Uhr von pjh64
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ach was... eskaliert... tzz... So läuft das heute eben. Züchten wir doch noch mehr konkurrenzgeile Einzelkämpfer und Egoisten heran die ihre Ansprüche mit blanker Gewalt durchsetzen, davon können wir nie genug haben.
Kommentar ansehen
27.01.2014 14:55 Uhr von Nasa01
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@pjh64

Hast du was gegen Fachkräfte ?
Kommentar ansehen
27.01.2014 15:55 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre mein Sohn gewesen.
Kommentar ansehen
27.01.2014 15:55 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre mein Sohn gewesen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
"Metabohème": Tele 5 sendet derbe "Anti-Late-Night-Comedyshow"
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?