27.01.14 13:22 Uhr
 278
 

Kino: Neue Infos zur "Ghost in the Shell"-Realverfilmung - Regisseur gefunden

Bereits seit einigen Jahren plant DreamWorks einen Realfilm zur bekannten Manga-Reihe "Ghost in the Shell". Mit Jamie Moss ("Street Kings") und Laeta Kalogridis ("Shutter Island") hatte man bereits zwei Drehbuchautoren verpflichtet.

Doch deren Arbeit konnte nicht überzeugen, sodass William Wheeler ("Der große Bluff - Das Howard Hughes Komplott") nochmals ein neues Skript entwarf. Für den Regieposten hat man sich auf Rupert Sanders ("Snow White & the Huntsman") festgelegt.

Die Manga-Reihe erhielt 1995 bereits eine Anime-Verfilmung von Mamoru Oshii. 2004 folgte ein zweiter Teil mit dem Titel "Ghost in the Shell 2 - Innocence".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Regisseur, Verfilmung, DreamWorks, Rupert Sanders, Ghost in the Shell
Quelle: www.cinefacts.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 13:33 Uhr von jo-28
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja, aus einer Sozial- und Gesellschaftskritischen Vorlage wird dann ein 0815-Amiheldengesülze mit Lovestory und Happy-End.
Epic fail bereits vor dem Drehbeginn, soviel steht fest.
Kommentar ansehen
27.01.2014 14:13 Uhr von Exilant33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir schwant übles :(!!
Kommentar ansehen
27.01.2014 14:34 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch skeptisch, ob die das brauchbar umsetzen können. Wenigstens wird es kein Uwe Boll Film...
Kommentar ansehen
27.01.2014 14:48 Uhr von x5c0d3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ghost in the Shell - Arise reicht völlig. Das ist die aktuell laufende Anime Staffel von GitS.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?