27.01.14 12:56 Uhr
 3.127
 

Schockierendes Ergebnis bei US-Crashtest

Das "Institute for Highway Safety" crashte elf Klein- und Kleinstwagen mit 25 Prozent Überlappung. Dabei erhielten sechs Autos die Note "ungenügend".

Der Testsieger, ein Chevrolet Spark, erreichte auch nur die Gesamtnote "befriedigend".

Bei einem Crashtest mit nur 25 Prozent Überlappung ist die Belastung für das Fahrzeug viel größer als bei einem Frontalcrash, da ein Großteil der Knautschzone nicht auf das Hindernis trifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ergebnis, US, Crashtest
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?
Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 13:33 Uhr von NetCrack
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
Tja und unter anderem das ist der Grund warum ich deutsche Mittelklassefahrzeuge vorziehe.
Kommentar ansehen
27.01.2014 15:31 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und jetzt? Was soll man dagegen machen? Die Front doch wieder stabiler bauen, damit es dann beim viel häufigeren Frontalcrash zu weitaus schwereren Verletzungen kommt?
Kommentar ansehen
27.01.2014 16:57 Uhr von wer klopft da
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Rechtschreiber
Entweder kein Kleinwagen fahren oder wenn schon dann voll draufhalten und hoffen das die Überlappung > 25% ist.
Kommentar ansehen
27.01.2014 17:32 Uhr von Macinally
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Es sind und bleiben nunmal Kleinwagen!

Im Falle eines Crash z.B. mit einem SUV (Silly Useless Vehicle) sind die Chancen sehr gering...
Kommentar ansehen
27.01.2014 18:18 Uhr von FlatFlow
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2014 18:42 Uhr von Macinally
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@FlatFlow,

warum auch nicht...
immerhin haben die Ingeneure alles daran gesetzt, dass die Verbräuche quasi (auf dem Papier) ähnlich den eines besagten Kleinwagen sind.

Es mag sich mir leider gar nicht der Sinn dieser gesamten Fahrzeuggattung erschliessen. Ausser man ist Förster...;-)
Kommentar ansehen
28.01.2014 08:08 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleinwagen sind nicht immer schlecht. Ich hab mal von nem Unfall in de gelesen: smart gegen s-klasse. Mercedesfahrer tot, smart Fahrer lebt.

Ein großes Auto garantiert keine großen Chancen...
Kommentar ansehen
28.01.2014 11:31 Uhr von NetCrack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Fruppenrosch

das kommt drauf an wo der Kleinwagen herkommt? Ist ein deutscher Kleinwagen sicherer als ein schwedischer? Nicht unbedingt. Ist ein deutscher Kleinwagen sicherer als ein französischer, amerikanischer oder rumänischer? Mit Sicherheit!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?