27.01.14 12:46 Uhr
 252
 

Befreiung Leningrads: Bundespräsident schreibt an Putin mit "Trauer und Scham"

Zum 70. Jahrestag der Befreiung Leningrads hat Bundespräsident Joachim Gauck einen Brief an den russischen Präsidenten Wladimir Putin geschrieben.

"Ich kann nur mit tiefer Trauer und mit Scham an den Vernichtungskrieg Nazi-Deutschlands gegen die Sowjetunion denken", so Gaucks Worte in dem veröffentlichten Schreiben.

Die Versöhnung von Deutschland und Russland sei wegen der zugefügten Wunden besonders hoch zu bewerten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundespräsident, Trauer, Putin, Befreiung
Quelle: www.huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 12:49 Uhr von Azureon
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Der nutzt auch jede Gelegenheit um rumzuschleimen und sich als Berufsbetroffenen zu geben...
Kommentar ansehen
27.01.2014 13:01 Uhr von ILoveXenuuu
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Unfassbar....ich krieg das kotzen ..

Von Gauk hört man auch nix positives.Immer nur ähh wir sind/waren/werden schuld sein ect

[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]
Kommentar ansehen
27.01.2014 13:06 Uhr von Dillenger
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Scham...Jetzt ist aber langsam mal gut mit dieser ewigen SCHAM!!! Nein, ich schäme mich nicht!! Wofür auch?? Habe nix gemacht!!!
Kommentar ansehen
27.01.2014 14:07 Uhr von Darkness2013
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Dieser Gauck ist ein Vaterlandsverräter mit dem Rückrat eine Nacktschnecke, so ein schleimiger und und abgrundtief würdeloser Präsident ist mir noch nie untergekommen, hat der Typ überhaupt noch Eier .
Ich werde niemals um Irgendwenn von damals Trauern oder mich für Irgendwas Schämen denn es war Krieg und ich war nicht dabei also habe ich damit nichts zu tun und werde mich nicht schämen, und Gauck sollte aufhören den Berufsbetroffenen Arschkriecher und Speichellecker zu Spielen
Kommentar ansehen
27.01.2014 14:21 Uhr von IM45iHew
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aber ich finde den Gauck viel besser als den davor. Den komischen Wulff der sich von einem bösen Freund ein Bier hat zahlen lassen.

/ironie off

Bestimmt hat der Wulff auch sachen gemacht die ich nicht so gut gefunden habe. Aber er hat auch eine gesunde Einstellung gegenüber Großbanken und anderer Finanzkrimminellen gehabt. Deswegen "durfte" er auch gehen. Oder glaubt ihr im Ernst das es der einzigste Politiker war/ist der vergünstigungen erhalten hat? Nur bei Lobbyhuren wirds halt nicht publiziert. Naja über Gauck lasse ich mich lieber nicht aus. Dieser Mensch kotzt mich dermaßen an.

[ nachträglich editiert von IM45iHew ]
Kommentar ansehen
27.01.2014 15:08 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Rußland gedenkt der Opfer die Stalin und Lenin verursachte kaum mit Trauer und Scham.

Die Berlin-Blockade wäre noch schlimmer gewesen.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
27.01.2014 19:21 Uhr von Knoffhoff
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Jeh mehr ich von ihm lese, desto unsympathischer wird er.
Ich empfinde Trauer und Scham über diesen Präsidenten.
Kommentar ansehen
28.01.2014 00:11 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uh, da ist mal wieder jemand mit einem Trollaccount unterwegs...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?