27.01.14 12:40 Uhr
 217
 

Fußball: Sorgen um verletzten Bastian Schweinsteiger - WM-Teilnahme gefährdet

Seit mittlerweile zehn Wochen zwingen den FC-Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger Schmerzen im Knie zur Zwangspause und mittlerweile ist die Sorge berechtigt, ob er bei der Weltmeisterschaft teilnehmen kann.

Auch Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge teilt die Bedenken: "Was Bastian selbst betrifft, wäre es für ihn auch hinsichtlich der WM wichtig, dass er nun bald wieder spielen kann."

Die Sprunggelenks- und Knieprobleme des 29-Jährigen könnten Schweinsteiger letztlich die WM-Teilnahme kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Teilnahme, Bastian Schweinsteiger
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bastian Schweinsteiger soll in nächstem Manchester-Spiel wieder spielen
Fußball: Bastian Schweinsteiger wurden angeblich elf Millionen Euro Abfindung angeboten
Fußball: Bastian Schweinsteiger trainiert wieder mit der ersten Mannschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 21:58 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Los geht´s mit Ausreden sammeln, wenn es wieder nicht´s wird!
Kommentar ansehen
27.01.2014 22:11 Uhr von keckboxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Langsam sollte der FC Bayern seine Trainingsmethoden überprüfen. So langsam werden die Verschleißerscheinungen deutlich."

Setzt bei FC Bayern den BVB ein und es wird das Totschlagargument vieler Bajuwaren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bastian Schweinsteiger soll in nächstem Manchester-Spiel wieder spielen
Fußball: Bastian Schweinsteiger wurden angeblich elf Millionen Euro Abfindung angeboten
Fußball: Bastian Schweinsteiger trainiert wieder mit der ersten Mannschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?