27.01.14 12:23 Uhr
 145
 

Jay-Z verschenkt den Grammy-Preis an seine Tochter - als Tasse

Der amerikanische Rapper Jay-Z hat bei der Grammy-Verleihung sein warmes Herz gezeigt. Der 44-Jährige sagte im Rahmen der Gala, er wolle seinen Preis an seine Tochter weitergeben.

Blue Ivy wurde 2012 geboren. Sie ist das erste Kind von Jay-Z und seiner Frau, der Sängerin Beyoncé. Was seine Tochter mit dem Preis anfangen könnte, weiß der Sänger bereits genau: "Schau mal, Daddy hat eine goldene Baby-Schnabeltasse für dich."

Jay-Z war bei der Preisverleihung in der Nacht auf Montag für die beste Rap-Koproduktion ausgezeichnet worden. Damit wurde der Song "Holy Grail" geehrt, den der Sänger gemeinsam mit Justin Timberlake produziert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MSeder
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Tochter, Grammy, Jay-Z, Tasse
Quelle: www.aargauerzeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 12:23 Uhr von MSeder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, dass die Tochter von zwei so erfolgreichen Popstars schon genug Preise hat, um daraus zu trinken. Nun ist ein weiterer dazu gekommen.
Kommentar ansehen
27.01.2014 15:09 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollte der sich nicht in Z-Jay umbenenne ??

:D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?