27.01.14 12:04 Uhr
 4.494
 

USA: Gamer rettet Spielekonsole aus brennendem Haus

In Kansas/USA hat ein Mann seine Spielekonsole aus einem brennendem Gebäude gerettet.

Zunächst sei er aufgewacht und habe sein Haus in Flammen vorgefunden. Er sei herausgelaufen und prompt wieder hineingestürmt, um seine Xbox zu retten.

Der Schaden beträgt insgesamt etwa 80.000 Dollar und sei durch einen Defekt am Stromkasten verursacht worden. Der Mann selbst habe eine Rauchvergiftung erlitten. Ärzte haben mittlerweile aber Entwarnung gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brand, Haus, Gamer, Spielekonsole
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 12:23 Uhr von