27.01.14 10:04 Uhr
 466
 

Vorratsdatenspeicherung: Tobias Huch startet Online-Petition gegen Generalverdacht

Fremde können sich schnell Zugriff auf die privaten Inhalte und Passwörter von Menschen verschaffen. Der Bürger kann sich im Netz vor Fremdzugriffen aber schützen, was er in Sachen Vorratsdatenspeicherung nicht tun kann.

Sollten Hacker es schaffen, dass Schengener Sicherheitssystem zu knacken, erhalten sie auch Zugang zu den Daten der Vorratsdatenspeicherung. Allerdings ginge die Gefahr laut Tobias Huch eher von staatlichem Missbrauch, als von Hackern aus.

Huch hat eine Online-Petition gestartet, um die Vorratsdatenspeicherung zu verhindern. Bislang haben mehr als 33.000 Menschen die Petition unterstützt. Dabei läge sein Hoffnung vor allem auf dem Bundespräsidenten. Dieser könne so ein Gesetz aufgrund seiner Geschichte kaum unterschreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Online, Petition, Vorratsdatenspeicherung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 10:14 Uhr von usambara
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wie Snowden gestern sagte: die NSA kommt an alle Daten und geht auch dort hin, wo sie liegen.
Die Regierung besteht offenbar weiter auf die Vorratsdatenspeicherung, solange nicht ihre eigenen Verbindungsdaten dort landen.
Das Merkel und die Bundes-Regierung abgehört werden ist ja naturgemäß Arbeit eines Geheimdienstes- nicht aber das Belauschen der kompletten Menschheit.
Aber nur ersteres brachte die Politiker zum Aufheulen und zum "Androhen" von Konsequenzen.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
27.01.2014 17:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mr._Latscho
in News dürfen keine Links gepostet werden soweit ich weiß, deshalb versuch ich´s gar nicht erst. Den Link gibt´s aber bei der Quelle.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?