27.01.14 09:43 Uhr
 146
 

USA: Mann bestellt Pizza - und raubt dann den Fahrer aus

Ein 20-Jähriger hat im US-Bundesstaat Alabama erst zwei Pizzen bestellt und dann den Fahrer ausgeraubt. Keine Überraschung: Er wurde nur wenig später verhaftet.

Als der Lieferant die Pizzen überreichte, sah er sich zwei Männern mit Pistolen gegenüber. Er musste neben dem Essen auch Geld und Geldbörse abgeben.

Die herbeigerufene Polizei hatte keine Probleme, den Tatort zu ermitteln. Und die Beweisstücke, die Pizzen, waren auch noch da. Der 20-Jährige ist in Haft, sein Mittäter noch nicht.


WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Fahrer, Überfall, Pizza
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2014 10:38 Uhr von Leimy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben sich jetzt bestimmt gefragt, woher der Bote so schnell herausgefunden hat, wo die beiden wohnen. Ganz ehrlich, was haben die denn erwartet?
Kommentar ansehen
27.01.2014 14:21 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leute das ist doch gewöhnlicher Alltag. das ist genauso keine News wert, wie ein Bericht über einen Auffahrunfall mit Blechschäden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?