26.01.14 18:34 Uhr
 54
 

Fußball: Bei Hertha BSC will man nichts von europäischen Wettbewerben wissen

Fußball Bundesligist Hertha BSC ist momentan stramm auf Europa-League Kurs, doch trotzdem stapelt man in der Hauptstadt tief.

"Wir haben nicht vergessen, wo wir herkommen und was wir in der Hinrunde dafür investieren mussten. Aber unser erstes Ziel bleibt, Hertha dauerhaft in der Bundesliga zu etablieren", so Manager Preetz.

Zudem verweist Preetz darauf, dass die Rückrunde auch erst gestartet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hertha BSC Berlin, Europa League, Rückrunde
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2014 18:42 Uhr von Bierpumpe1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau...
Kommentar ansehen
26.01.2014 20:26 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bastb hat völlig recht - hertha mss zusehen, dass sie ihren kader beisammenhalten (einige spieler stehen schon auf so manchem zettel) und dann langsam eine basis aufbauen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?