26.01.14 17:17 Uhr
 1.526
 

Mehrheit der Mitteleuropäer konnte bereits vor 1.000 Jahren Lactose verdauen

Ein Großteil der Menschheit ist im Erwachsenen-Alter Lactoseintolerant. Lediglich Europäer, bestimmte Gruppen in Ostafrika und Saudi-Arabien können den Milchzucker ohne Probleme verdauen. Seit rund 7.000 Jahren nimmt gerade in Europa die Lactoseverträglichkeit stark zu.

So können mittlerweile zwischen 70 und 80 Prozent der Menschen den Milchzucker vertragen. Wissenschaftler der Universität Zürich untersuchten, wie sich diese Verträglichkeit entwickelte. Dafür untersuchten sie die Bevölkerung des mittelalterlichen Dalheim (900 und 1.200 n. Chr.) in Deutschland.

Dabei fanden die Forscher heraus, dass die Menschen im Mittelalter im gleichen Umfang lactosetolerant waren wie in heutiger Zeit. Vor rund 5.000 Jahren waren es in Spanien nur gut 27 Prozent, im neolithischen Skandinavien gar nur fünf Prozent der Bevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Mehrheit, Mitteleuropa
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2014 17:32 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2014 17:37 Uhr von OO88
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2014 18:14 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach die forscher fanden heraus, dass nur in regionen in denen die kuh domestiziert wurde, die leute ihre lactoseinterlanz abgebaut haben...?

omg was ne news...

vielleicht findet man ja später mal raus, dass die indianer gegen die europäischen krankheiten kein immunsystem hatten?
oder dass eskimos besser kälte vertragen als afrikaner?
Kommentar ansehen
26.01.2014 18:52 Uhr von nyquois
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Presseorgan
Sag das mal meinem Darm, wenn ich Milch trinke bläst das hier wie ein Orchester und die Wohnung wird zur Gaskammer.
Kommentar ansehen
26.01.2014 23:27 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hipster Krankheit
Kommentar ansehen
27.01.2014 08:42 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist keine Krankheit oder Leiden. Milch zu vertragen ist halt eine Fähigkeit die viele Menschen hier erlangt haben und das schon so lange, das es für den Normalzustand gehalten wird. Also denken viele das Lactoseintoleranz eine Krankheit ist.

Das eigentliche Problem für die lactoseintolernaten Personen ist das Milch oder Milchzucker in extrem vielen Lebensmittel die man kaufen kann enthalten ist.

[ nachträglich editiert von oldtime ]
Kommentar ansehen
27.01.2014 08:57 Uhr von Djerun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Dafür untersuchten sie die Bevölkerung des mittelalterlichen Dalheim (900 und 1.200 n. Chr.) in Deutschland."

hm wo haben die denn die leute aufgetrieben?


das problem für lactoseintolerante liegt weniger im offensichtlichen milchzucker, sondern im versteckten
da viele menschen damit eben keine probleme haben, ist das zeug in vielen produkten vorhanden, auch da wo man es nicht vermutet

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?