26.01.14 16:39 Uhr
 6.287
 

Brandenburg: Paar bezog Hartz IV und verdiente mit Sex-Partys eine Million Euro

Ein Ehepaar aus Brandenburg muss mit einer hohen Geld- bzw. Haftstrafe rechnen. Der 51-jährige Mann und seine 49-jährige Frau müssen sich wegen Sozialhilfebetrugs und Steuerhinterziehung verantworten.

Das Paar bezieht zwar seit Jahren Hartz IV, doch soll es gleichzeitig eine Million Euro verdient haben.

Die Beiden hatten Sex-Partys veranstaltet. Bei denen wurden Orgien mit mehreren Männern gefeiert. Die Videos, die sie während der Partys aufnahmen, hat das Paar zudem verkauft. Zudem sollen sie auch mit Sex-Hotlines Geld verdient haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Sex, Million, Hartz IV, Paar
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2014 17:25 Uhr von Suffkopp
 
+16 | -20
 
ANZEIGEN
Was hat jetzt Hoeneß damit zu tun?
Kommentar ansehen
26.01.2014 17:34 Uhr von OO88
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ihnen wurden wohl nur blow jobs angeboten.
Kommentar ansehen
26.01.2014 17:36 Uhr von higher
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ein fall für herrn de maiziere!
Kommentar ansehen
26.01.2014 20:00 Uhr von megaterror
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das Paar bezog kein Hartz IV sondern ALG II
Kommentar ansehen
26.01.2014 20:09 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@Steffi78:

Ist Hoeneß schon verurteilt? Ich denke der Prozess beginnt erst im März 2014?

Sind die beiden Helden aus der News schon verurteilt?

Der kleine feine Unterschied ist, daß sich die Helden aus der News aus der Sozialkasse bedient haben. Hat das Hoeneß auch getan? Meines Wissens nicht.

Also mal schön aufm Teppich bleiben.
Kommentar ansehen
26.01.2014 20:29 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Chocobonobo_
Die BAA sollte Spezialermittler auf Hobby-Huren und Camgirls ansetzen. Das soll recht verbreitet sein.
--------------

Wär das nicht ein Job für Dich? Dann könnste wenigstens mal sehen, was Erwachsene so zwischendurch mal treiben, um sich die Zeit zu vertreiben.

Dann muss Mutti Dich auch nicht mehr Aufklären und Du verdienst sogar noch Geld dabei. Und ganz nebenbei würde das viele Kommentare zu vermeiden helfen. Aber Vorsicht: immer schön verhüten. Und nein, vom küssen kann man nicht schwanger werden.

Mal abgesehen davon: Ist das nicht ne alte Meldung (Shortnews berichtete)?
Kommentar ansehen
27.01.2014 00:24 Uhr von alter.mann
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mal so gesagt: wenn ich millionenrichtwertig geld mache, dann latsche (oder fahre) ich doch nicht zum "amt", um mich dort demütigen zu lassen..

sehr fragwürdig das.

erstaunlich, das der focus sowas schwammiges bringt. bild für besserverdienende?
Kommentar ansehen
27.01.2014 06:57 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Autor dieser News eine Ausgabe vom Juli 2013 erwischt. Damals habe ich diese Story schon gelesen.
Kommentar ansehen
27.01.2014 08:42 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Megaterror

ALG II ist "Hartz 4".
Kommentar ansehen
27.01.2014 09:13 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp
Wo glaubst du denn,liegt der Unterschied ? Beide Fälle haben der Staatskasse finanziellen Schaden zugefügt..die einen haben ihr unberechtigt Geld entzogen,der andere unberechtigt Geld vorenthalten. Inwiefern ist ein Herr Hoeneß also besser als das Paar aus der News ? Nur weil Hoeneß noch nicht verurteilt ist,ist er also unschuldiger als das Paar ? Nun, dann ließ insbesondere mal den 1.Satz aus der News. Aus der ergibt sich,daß auch das Paar noch nicht verurteilt ist. Will heißen: Wenn man schon vergleicht,sollte man auch objektiv und fair vergleichen und nicht offensichtlich irgendwelche Sympathien für einen Fußballverein mit einfließen lassen.
Kommentar ansehen
28.01.2014 13:11 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@steffi78 - Du bist lustig. Du weist schon was andere machen werden oder wollen bevor sie es selber wissen?

Und es ist doch ein Unterschied: nämlich weswegen die angeklagt werden letztendlich. Bisher mir bekannter ganz kleiner Unterschied:

- Anklage Hoeneß wg, Steuerhinterziehung
- Anklage die hier: Sozialhilfebetrug und Steuerhinterziehung

Ich bin mir aber sicher das selbst diese beiden sich die Strafe erkaufen könnten wenn sie geständig wären und Ausgleich anbieten würden. Nur dazu muss man bereit sein.
Kommentar ansehen
29.01.2014 01:43 Uhr von cyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat Suffkopp:

"Der kleine feine Unterschied ist, daß sich die Helden aus der News aus der Sozialkasse bedient haben. Hat das Hoeneß auch getan? Meines Wissens nicht. "

Oh man, hier läuft echt Deutschlands geistige Elite rum. Die Sozialkassen werden aus dem Etat der Steuereinnahmen bestückt. Was hat Hoeneß nicht eingezahlt? Richtig. Den Rest lass ich mal für dich. Vielleicht baust du die Brücken ja noch selber.

Wer was wo nicht eingezahlt oder sich bedient hat spielt keine Rolle. Das ist alles Staatskohle die nicht da ist wo sie hingehört. Wieder so ein FC Bayern Wichser der Uli auch noch eine Leiche im Garten vergraben helfen würde weil er ja soviel für den deutschen Fussball geleistet hat.
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:01 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Göttle - wollen wir jetzt eine Diskussion führen: was nicht drin ist kann auch nicht rausbetrogen werden?

Überspitzt müsste ich jetzt sagen: Hoeneß gehört ein Orden, denn er hat es verhindert das sich Sozialbetrüger aus dem bedienen können, was er hätte als Gewinnsteuern einbezahlen müssen.

Merkt ihr jetzt wie blödsinnig Eure Argumente werden können? Bei Euch hört es sich so an als wenn ihr die Sozialbetrüger dadurch "gerechter" machen wollt indem ihr Hoeneß ranzieht.

Ne - beide gehören vor Gericht. Die einen haben Geld das schon im System war ungerechtfertigt herausgezogen, der andere hat nicht "nachgefüllt".
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:47 Uhr von cyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Überspitzt müsste ich jetzt sagen: Hoeneß gehört ein Orden, denn er hat es verhindert das sich Sozialbetrüger aus dem bedienen können, was er hätte als Gewinnsteuern einbezahlen müssen."

Bist du echt so dämlich? Das kann doch nicht ernst gemeint sein. Jahrelanger SN Konsum scheint sich schlecht auf den eigenen Geisteszustand auszuwirken.

Von den Steuergelden werden unter anderem auch DEINE Straßen finanziert, deine Schul und Kindergartenplätze, dein Nahverkehr, die Sauberkeit und die Sicherheit von dir und deiner Familie, deine Gesundheitsversorgung usw. usw.

Aber Höneß gehört ein Orden verliehen weil er den Staat und damit dich (die dummen Leute vergessen gerne mal das der Staat das Volk ist und kein Geldfressendes Monster deswegen für dich lieber Spritkopf nochmal erklärt schön aufschreiben) um dieses Geld betrügt.

Es muss so schön sein wenn man keine Ahnung von nix hat, außer wenn Waldi jeden Donnerstag beim Stammtisch wieder ein paar Arbeitslose schikaniert und ihm die ganzen anderen Hohlidioten deren politisches und wirtschaftliches Verständnis nicht über Zimmertemperatur hinausgeht beipflichten.
Kommentar ansehen
31.01.2014 14:15 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyp - weisst Du was eine Kunst ist?

Sätze aus dem Zusammenhang zu reißen und - wie hier - in einem völlig falschen Kontext zu setzen.

Dies war eine "überspitze" - kennst das Wort und die Bedeutung gell - Aussage auf die die diese Sozialbetrüger mit dem Hinweis auf Hoeneß verteidigen.

Irgendwo hier habe ich sogar geschrieben das beide bestraft gehören.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?