26.01.14 14:35 Uhr
 82
 

Chinesischer Bürgerrechtler zu vier Jahren Haft verurteilt

Der Juradozent Xu Zhinyong wurde wegen "Organisation einer Menschenmenge mit Ziel der Störung der öffentlich Ordnung" zu vier Jahren Haft verurteilt.

Der Anwalt des Verurteilten sagte gegenüber der dpa, dass das gesamte Verfahren unfair und illegal war.

So wurde ihm untersagt, Zeugen vorzuladen. Auch das Vernehmen der Zeugen der Anklage wurde dem Anwalt verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Haft, Bürgerrechtler
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2014 14:35 Uhr von amareZZa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum überhaupt sowas wie ein Gericht abhalten, wenn man sich nicht an die eigene Prozessordnung hält
Kommentar ansehen
26.01.2014 15:00 Uhr von higher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das chinesische gerichtliche procedere hat große chancen, von den usa kopiert zu werden.
Kommentar ansehen
26.01.2014 16:30 Uhr von syndikatM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
als ob das in europa anders abläuft, wenn hier jemand gegen die "öffentliche ordnung" wettert.
Kommentar ansehen
26.01.2014 17:01 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist halt ein Unrechtsstaat !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?