26.01.14 10:17 Uhr
 191
 

Der Jeep Cherokee kehrt nach Europa zurück

Schon eine ganze Weile ist der Jeep Cherokee bei den Händlern in Deutschland als Neuwagen nicht mehr gelistet.

Doch dies wird sich wohl nun bald ändern. Der US-amerikanische Kult-Offroader kehrt nach Europa und somit auch nach Deutschland zurück.

Im Juni 2014 soll der Jeep Cherokee wieder neu bei den Händlern stehen. Ein 2,4-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 184 PS, ein V6-Triebwerk mit 3,2 Litern und 271 PS sowie auch zwei 2,0-Liter-Diesel-Motoren mit 140 beziehungsweise 170 PS stehen zur Verfügung.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Rückkehr, Jeep, Cherokee
Quelle: www.autozeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2014 10:28 Uhr von hochbegabt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird der Ladenhüter des Jahres.
Kommentar ansehen
26.01.2014 12:21 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ´ne Mischung aus Porsche Cayenne und einem x-beliebigen Asiaten. Das eckig-kantige Design hat Jeep fast völlig glatt gebügelt.
Kommentar ansehen
26.01.2014 13:18 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch wenn es den X5,X6,ML ,G und GL gibt...

Die Amis können nur Pick Up´s bauen und SUV´s anderer Art.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?