26.01.14 09:33 Uhr
 539
 

EU: Wolfgang Schäuble tut Inflations-Äußerung von Olli Rehn als Unsinn ab

Nachdem der EU-Währungskommissar Olli Rehn eine längere Zeit die niedrige Inflation als Störung für das Gleichgewicht der Euro-Zone bezeichnet hat (ShortNews hatte berichtet), äußerte sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gegenteilig.

"Die Meinung teile ich nicht. Denn die würde ja bedeuten, dass Europa nur auf der Basis von Instabilität und Inflation funktioniert. Das ist Unsinn", so Schäuble während des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Schäuble äußerte weiter, dass er nicht wisse, ob Rehn diese Aussage als EU-Kommissar oder als Wahlkämpfer getätigt habe. Der Bundesfinanzminister forderte in Davos finanzielle Disziplin und Strukturreformen von den Euro-Staaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wolfgang Schäuble, Inflation, Äußerung, Unsinn, Olli Rehn
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2014 09:34 Uhr von ILoveXenuuu
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Okay wenn Schäuble sagt unsinn dann muss da was dran sein ...
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:22 Uhr von damien2003
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Schäuble äußerte weiter, dass er nicht wisse, ob Rehn diese Aussage als EU-Kommissar oder als Wahlkämpfer getätigt habe."

Und damit gibt er ja eigentlich zu, das im Wahlkampf also nur Blödsinn geredet wird, was man nicht so ernst nehmen sollte.
Kommentar ansehen
26.01.2014 11:04 Uhr von hellboy13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird noch ein Böses erwachen geben.
Kommentar ansehen
26.01.2014 16:38 Uhr von LinkeRevolution
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Rollstuhl Mielke mal wieder !

Wenn der was als unsinn abtut kann man davon ausgehen das es in Wahrheit kein Unsinn ist!

Wie war es gleich noch vor der Wahl?
Es wird kein weiteres Rettungspaket für Griechenland geben!
Das sind wir den Deutschen Steuerzahlern und Wählern schuldig!

Nach der Wahl hat er genau das Gegenteil gesagt das er sehr wohl ein weiteres Rettungspaket geben wird.

Wer einmal lügt den glaubt man nicht mehr!

[ nachträglich editiert von LinkeRevolution ]
Kommentar ansehen
24.02.2014 11:48 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wird eigentlich das Bild des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank gezeigt? Es gibt doch auch eine Menge großer britischer Banken, deren Vorstandsvorsitzende man hätte auch zeigen können, wenn man andeuten will, daß Rehn so oder so von den Banken gelenkt wird. Olli Rehn ist das jedenfalls nicht - auf dem Foto. https://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?