26.01.14 09:31 Uhr
 7.321
 

Zu perfekt: PR-Experte erklärt, warum Markus Lanz zur Hassfigur wurde

"Wetten dass..?"-Moderator Markus Lanz ist bei der Internet-Gemeinde in Ungnade gefallen. Dies zeigt unter anderem eine Online-Petition gegen Lanz, die schon 190.000 Unterschriften sammeln konnte. PR-Experte Christian Scherg erklärt, warum Lanz die Kontrolle über sein öffentliches Bild verloren hat.

Dass niemand an der Seite von Markus Lanz stehe sei ganz einfach der Tatsache geschuldet, dass sich niemand mit ihm an den Pranger stellen lassen will, so Scherg.

"Das Problem an Markus Lanz ist, dass er im Kern zu perfekt ist. Er vereint alles, was man sich von einem Moderator wünscht. Er ist eloquent. Er sieht gut aus. Er ist der Typ Schwiegermutters Liebling. Die meisten Menschen sind aber nicht so perfekt wie er", so Scherg weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Experte, PR, Shitstorm, Markus Lanz, Pranger, Perfektion
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Das ist aber auch schon wieder Quatsch": Lena zu Markus Lanz nach Gewichtsfrage
Markus Lanz lädt FDP-Politiker Wolfgang Kubicki aus: Dieser ist nun "böse"
"Markus Lanz": Schwere Vorwürfe im Fall des Todesengels Niels H.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2014 09:31 Uhr von Borgir
 
+71 | -3
 
ANZEIGEN
Perfekt? Er versucht ohne Argumente und Kompetenz andere Leute dumm dastehen zu lassen. Das hat er nicht nur bei Wagenknecht versucht und ist gescheitert. Es gibt eine schöne Sendung, in der er versucht, Serdar Somuncu anzumachen, scheitert aber kläglich. Der Mann ist einfach nur daneben.
Kommentar ansehen
26.01.2014 09:42 Uhr von Petabyte-SSD
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Farblos in Perfektion.
Kommentar ansehen
26.01.2014 09:48 Uhr von ILoveXenuuu
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Ja klar Lanz is Perfekt ...omg

Bei jeder Sendung muss man sich da an den kopf packen ...

[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]
Kommentar ansehen
26.01.2014 09:54 Uhr von Stelyos
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Kotzkrücke Lanz ist kein guter Moderator. Mehr gibts da einfach nicht zu sagen. Die Kommentare weiter oben beschreiben schön, wieso das so ist. Und was für eine schlechte Argumentation ist das überhaupt? Haargenau... Er wird nicht gemocht, weil er zu perfekt ist und nicht weil er seine Sache scheiße macht. Dieser "Experte" ist einfach nur ignorant und möchte das machen was er angeblich so gut kann: public relations pro Lanz. Hat leider nicht geklappt, Herr Scherg.
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:06 Uhr von Ms.Ria
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich ist er nicht nur als Typ unsympathisch, ich finde sogar dass er nicht authentisch ist und eine Rolle spielt (perfekt, aalglatt), die er selbst nicht erfüllen kann. Dadurch wirkt er oberflächlich und "plastic", und in letzter Zeit kommt er irgendwie so angespannt rüber. Gestern hab ich mal kurz ins "Wetten dass..." gezappt, man hatte das Gefühl als ob er durch die Sendung rast, damit sie schnell vorbei ist. Naja..jeder hat seine Zeit - aber die von Lanz ist jetzt vorbei, finde ich.
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:10 Uhr von TeKILLA100101
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
eloquent... ich geh kaputt....
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:11 Uhr von sub__zero
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich halte seine Art und Weise bzw. seine Provokationen für kalkuliert, wie sagt man doch so schön: Schlechte Nachrichten sind besser als gar keine Nachrichten!
ZDF goes RTL, oder wo kommt der Kerl doch gleich her?

Im Endeffekt entscheidet die Quote, und solange die sich im grünen Bereich bewegt wird man ihm beim ZDF eher auf Schluter klopfen als vor die Tür zu setzen - egal, wie oft und wie tief er sich unter der Gürtellinie bewegt.
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:44 Uhr von heinzinger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dem fehlt einfach etwas, was sich diplomatisches Geschick nennt.
Wenn ein richtiger Hollywoodstar in seine Sendung kommt sollte man diesen halt nicht genau so behandel wie einen Matthias Schweighöfer.

Und dann noch seine dummen gescripteten Witze. Wie kann man sowas nur anbieten?
(Mein Kommentar bezieht sich nur auf Wetten dass?, die anderen Lanz Sendungen spar ich mir)
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:47 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:55 Uhr von MiaCarina
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
als ob so eine propaganda zieht. pff.

https://www.openpetition.de/...
Kommentar ansehen
26.01.2014 10:56 Uhr von Treebone
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mr. Arroganto soll perfekt sein? Ja ne is klar...
Kommentar ansehen
26.01.2014 11:07 Uhr von turmfalke
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das dass Problem sein soll lach ich mich kaputt. Das Problem ist das Lanz nicht Neutral ist. Er gibt in seiner Sendung nur Parteien die unmittelbar in der Regierungsverantwortung stehen oder standen eine Form von Werbung. Siehe FDP, wieviel Mal waren die nach ihrem Wahldebakel beim Lanz aber z.B. die AfD sieht man kaum und,oder werden runtergemacht wie die Frau Wagenknecht. Das ist das Problem das der Zuschauer merkt und das geht vielen auf die Nerven. Wenn er einen Hang zu einer bestimmten Gruppe Leute verspürt muss er sie einladen aber die Anderen in Ruhe lassen und nicht sich noch Verstärkung (den Jörges) holen und auf die draufhauen.
Kommentar ansehen
26.01.2014 11:16 Uhr von Enny
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was man falsch machen kann macht er falsch.
Aber warum ist er im TV wenn er keinerlei Verbindung zum Zuschauer hat. Er ist unfähig durch eine Sendung zu führen.
Kommentar ansehen
26.01.2014 11:23 Uhr von MrSchmitty
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach unfähig trifft es perfekt!
Kommentar ansehen
26.01.2014 12:31 Uhr von Ratschlag
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Die Programme im Öfftl. Rechtl. Fernsehen sind mehr schlecht als recht. Jedem sollte klar sein, das schon immer die Politik ihre Wichsgriffel
mit im Spiel hat. Ich habe das Gefühl das es immer schlimmer wird.
Zudem kommt erschwerend dazu, das die Herren einfach mal die Gebühren erhöhen und nach Stasi-art auf die Jagd gehen um "Schwarzseher" zu finden.
Das Lanz seine Talk-Gegner so runtermacht ist doch eine ganz einfache Geschichte: wenn der Intendant von oben vorgaben, bekommt muss dieser Lanz
alles versuchen das umzusetzen. Wie er es macht sei mal dahingestellt.
Ist fast so wie bei den Kommunisten. Regime-Gegner werden via Medien runtergezogen um uns doofen deutschen zu manipulieren.
Das uns Deutschen der Kragen irgendwann platzt ist mehr als nachvollziehbar. Diese ständige Bevormundung und Manipulierung ist nicht mehr zu ertragen.
Schaut euch doch mal ARD oder ZDF an. Peinliche Serien (gibt es allerdings bei Pro7 auch zu hauff) und schlechte Filme aus Deutschland.
Beispiel Tatort... Seit mal ehrlich: wer schaut sich das an bzw. wem gefällt was er das sieht ?
Ist auch auffällig das seit geraumer Zeit viele Ausländer in Serien, Spielfilmen oder irgendwelcher Dokus zu sehen sind.
Das hat man Maria Böhmer zu verdanken, weil die Olle aus großer Langeweile Sender dazu verdonnert hat mehr Migranten vor und hinter den Kameras zu postieren.
Damit das dumme deutsche Volk sich daran zu gewöhnen hat, das wir irgendwann unsere guten deutschen Tugenden verlieren und das wir nach und nach
ausgerottet werden. Klingt krass was ? Ist aber so. dann lest mal:

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005, Seite 6


„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg


“Es gibt keine Deutschen, nur Nicht-Migranten!”

Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen



„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“

Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen


Das sich sowas auch in deutschen Gerichten so abspielt sollte auch jedem klar sein.
Wenn dann noch liest das irgendein Bundespräsident meint das wir nicht kompetent sein für ein Volksentscheid, ist dann auch wirklich mal
zuviel des guten. Wo soll denn das noch hinführen ?
Ich kann stundenlang so weitermachen, aber das wird hier einigen nicht schmecken !

Schönen christlichen Sonntag noch.
Kommentar ansehen
26.01.2014 12:39 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
"Lanz ist ein anderer Typ Moderator, vll ist Gottschalk auch der bessere von den beide"

garantiert nicht, die sind beide Arrogant! Nur Gottshalk hat sich dazu noch richtig doof angestellt!
Kommentar ansehen
26.01.2014 13:36 Uhr von skipjack
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
In Kurzform:
Supernasen Gottschalks Erbe anzutreten, ist halt ebenso wenig einfach, wie z. B. Schumis Erbe anzutreten.

(Für PISA`s: Mit Erbe ist hier nicht Immobilien, noch Geld, ect. gemeint)
Kommentar ansehen
26.01.2014 14:30 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wie wird denn so eine Hobbyseite als Quelle zugelassen? Man sollte wenigsten darauf achten das die Seite einigermaßen html konform programmiert wurde????
Kommentar ansehen
26.01.2014 16:51 Uhr von Newbayerin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find den langweilig und das grinsen ist widerlich....
Kommentar ansehen
26.01.2014 18:30 Uhr von GroundHound
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Nein. Der Grund ist, dass die Menschen gesehen haben, wie arrogant Lanz ist. Und wie mies er Frau Wagenknecht behandelt hat. Das ist ein Gerechtigkeitsgefühl.
Perfekt war da nichts an der Sendung. Sie hat vielmehr gezeigt, dass Lanz nicht in der Lage ist, das zu tun, was ein Moderator tun können muss: Seine Gäste unvoreingenommen und fair zu behandeln. Seine persönliche Einstellung stand ihm im weg. das ist schlicht ein fettes Defizit für einen Moderator.
Kommentar ansehen
26.01.2014 20:49 Uhr von Lensherr
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag Lanz nicht weil er die ganze Talkrunde versaut. Allein die Vorstellung der Gäste immer Anfang der Sendung geht mir tierisch auf den Sack, weil es eine Ewigkeit dauert. Dann lässt er seine Gäste nie aussprechen. Dazu sind oftmals ständig irgendwelche gescheiterten Existenzen von RTL in seiner Sendung. Dann versucht er noch in politischen Themen seine Meinung über allem zu stellen.

Er nimmt sich zu wichtig.
Kommentar ansehen
26.01.2014 21:28 Uhr von HumancentiPad
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das was dieser "Experte" sagt stimmt nicht.
Er ist nicht perfekt sondern eher langweilig, und scheint nicht ein einziges mal einen Draht zu seinen Gesprächspartnern zu finden.
Und genau das ist es was Lanz zu einer Person macht die nicht unbedingt vor die Kamera gehört.
Allerdings hat sich die Kritik an ihm zu einer Art "Selbstläufer" entwickelt, bei der manches was man ihm vorwirft nicht gerechtfertigt ist.

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
26.01.2014 23:47 Uhr von Pumba1986
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Er ist einfach hochgradig arrogant und heuchlerisch!

Eloquent???? Bitte?..... der Kerl ist ja das komplette Gegenteil...


[ nachträglich editiert von Pumba1986 ]
Kommentar ansehen
27.01.2014 00:31 Uhr von elgnacko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Als ich eloquent gelesen hab, hätte ich fast mein Wasser über den Bildschirm gespuckt. Was heute alles als eloquent durchgeht...meine Fresse...
Kommentar ansehen
28.01.2014 12:01 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lanz übertriebt mit seinem gespielten getue
Lanz zerredet
Lanz lässt niemanden aussprechen
Lanz zieht einfach sein Ding durch
Lanz ist peinlich

Und falls er gut aussehen sollte, dann soll er Foto-Modell werden. Dann hört man ihn wenigstens nichts sagen....

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Das ist aber auch schon wieder Quatsch": Lena zu Markus Lanz nach Gewichtsfrage
Markus Lanz lädt FDP-Politiker Wolfgang Kubicki aus: Dieser ist nun "böse"
"Markus Lanz": Schwere Vorwürfe im Fall des Todesengels Niels H.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?