25.01.14 20:30 Uhr
 284
 

"Transporter - Die Serie" erhält eine zweite Staffel

Für rund 30 Millionen Euro entstand im Jahre 2011 die Actionserie "Transporter", welche an den Kinofilmen mit Jason Statham angelehnt war. Die internationale Großproduktion konnte jedoch nicht in allen Ländern punkten. In Frankreich allerdings konnte sie beim Publikum überzeugen.

Der US-Partner HBO war mit den Quoten zur ersten Staffel nicht überzeugt und stieg daher aus. In Deutschland strahlte RTL die Serie aus und musste auch einen Quotenrückgang in Kauf nehmen. Jetzt übernahm der Kabelsender TNT die Rechte und wird Ende Februar mit den Aufnahmen zur zweiten Staffel beginnen.

Ab dem Herbst 2014 sollen die neuen Folgen schon im US-TV laufen. Gedreht wird in Marokko, Kanada und Tschechien. Chris Vance ("Rizzoli & Isles") wird wieder in der Hauptrolle zu sehen sein. Neu an Bord wird der Schauspieler Frank Spotnitz ("Hunted") sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Staffel, Transporter
Quelle: www.wunschliste.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2014 23:10 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Daß es eine zweite Season gibt überrascht mich jetzt schon etwas, obwohl die Serie an sich ja gar nicht mal so übel war. Also zumindest für europäische Standards.
Bin ja mal gespannt in welcher Reihenfolge sie diesmal ausgestrahlt werden. ;)
Kommentar ansehen
25.01.2014 23:51 Uhr von Xerves
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wird sie auch in deutschland gezeigt oder erstmal nur in US ?
fand sie auch nicht so schlecht, vor allem die deutschen schauspieler dabei
Kommentar ansehen
28.01.2014 13:12 Uhr von BIG Show
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich nicht gut, ist mir zu albern ..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?