25.01.14 19:38 Uhr
 208
 

Bitterfeld: Wildschweinjagd erfolglos

Momentan leidet die Region um Bitterfeld-Wolfen unter massivem Befall von Wildschweinen. Nachdem vermehrt das so genannte "Schwarzwild" gesichtet wurde, dürfen nun diese gejagt werden.

Das Mitglied der Jägergesellschaft Stefan Krause versucht das übermässige Vorkommen zu erklären. "Bei der Eiseskälte kann es gut sein, dass die Wildschweine sich nicht auf Nahrungssuche begeben."

Allerdings sind die Jäger trotz mobiler Hochsitze aktuell nicht in der Lage, die Tiere aus der Stadt in ihren natürlichen Lebensraum zu drängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jagd, Wildschwein, Bitterfeld
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn <