25.01.14 18:08 Uhr
 1.426
 

Neue Regel: Google wirbt zukünftig mit Usern

Bereits seit dem 11.11.2013 wirbt Google mit Daten und Fotos von Nutzern.

Diese sind bei Google+ angemeldet und erscheinen dann in Suchanzeigen mit Namen und ihrem Bild.

Deswegen sollte man darauf achten, welche Einstellungen man in seinem Profil angegeben hat. User unter 18 Jahren werden jedoch von der Werbeaktion ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Google, Werbung, Name, User, Google+, Regel
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2014 21:07 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab mich selber gegoogelt.
(echter Name)

Oh gott, alles steht da. -_-
Kommentar ansehen
25.01.2014 22:09 Uhr von AbusBambus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bei mir steht überall "Fuck Google+"

Probiert´s aus: Im Google+ Profil in JEDES freie Feld "Fuck Google+" eintragen, also bei Ort, Name, Beruf. ;)
Kommentar ansehen
25.01.2014 22:14 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, wenn ich nach meinem Namen Google, bin laut dem allwissenden Google schon seit dem 26. März 1900 tot
Kommentar ansehen
26.01.2014 00:11 Uhr von Rongen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mich auch mal gegoogelt, keine Ergebnisse gefunden. Schein gar net da zu sein
Kommentar ansehen
26.01.2014 00:39 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eher wird Google abgeschaltet, als dass ich auch nur einmal meinen Klarnamen irgendwo eingebe, wo Google (oder ein Abkömmling) drauffsteht. Die Daten für die Werbegehirnwäsche kriegen sie trotzdem irgendwoher, schon klar, aber so Penetrant wie Google einen mit seinem Namen nervt geht einfach garnicht.
Kommentar ansehen
27.01.2014 06:57 Uhr von Counterfeit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...hasn´t shared anything. Über mich findet man so gar nix wenn man meinen Namen googlet! Find ich gut :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden
Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Donald Trumps Wahlslogan 2020 ist derselbe wie in Horrorfilm "The Purge 3"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?