25.01.14 16:53 Uhr
 212
 

Mehr PS: Tuner verpasst der Corvette C7 Stingray eine Zwangsbeatmung

Die Corvette C7 Stingray erreicht bei freier Luftansaugung bereits 460 PS. Dies reichte aber der Tuning-Firma Callaway nicht und diese verpasste dem Sportwagen eine Zwangsbeatmung.

Heraus kam die Corvette Callaway SC610, die mit einem verbauten Eaton-Kompressor mit Ladeluftkühler, einem neuen Ansaugsystem sowie einer neuen Abgasanlage aus Edelstahl nun 610 PS erreicht.

Damit erreicht der Bolide die 60 Meilen pro Stunde (96 Km/h) in 3,4 Sekunden. Topspeed und Preis wurden von Callaway allerdings noch nicht verraten.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Tuner, Corvette, C7
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?