25.01.14 16:53 Uhr
 209
 

Mehr PS: Tuner verpasst der Corvette C7 Stingray eine Zwangsbeatmung

Die Corvette C7 Stingray erreicht bei freier Luftansaugung bereits 460 PS. Dies reichte aber der Tuning-Firma Callaway nicht und diese verpasste dem Sportwagen eine Zwangsbeatmung.

Heraus kam die Corvette Callaway SC610, die mit einem verbauten Eaton-Kompressor mit Ladeluftkühler, einem neuen Ansaugsystem sowie einer neuen Abgasanlage aus Edelstahl nun 610 PS erreicht.

Damit erreicht der Bolide die 60 Meilen pro Stunde (96 Km/h) in 3,4 Sekunden. Topspeed und Preis wurden von Callaway allerdings noch nicht verraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Tuner, Corvette, C7
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?