25.01.14 15:52 Uhr
 164
 

Salzburg: Amateurfußballspiel endet wegen Fouls in Massenschlägerei

In Salzburg kam es am gestrigen Freitagabend zu einem Großeinsatz der Polizei. Ein Spiel unter Hobby-Fußballern endete zuvor in einer Massenschlägerei.

Zu der Schlägerei kam es nach einem Foul. Nachdem sich zuerst die beteiligten Spieler in die Haare bekommen hatten, mischten sich weitere Spieler ein.

Die Polizei musste die Schlägerei allerdings nicht auflösen, da diese bereits geschlichtet wurde. Die Schlägerei endete mit zwei leicht Verletzten. Gegen Beteiligte ermittelt nun die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Salzburg, Massenschlägerei, Fußballspiel, Foul
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?