25.01.14 14:16 Uhr
 272
 

Bierkartell: Nun drohen auch Radeberger und Carlsberg hohe Strafen

Folgt bald der nächste Schlag des Bundeskartellamts gegen das Bierkartell? Diesmal drohen den Brauereien Carlsberg und Radeberger hohe Strafen.

Grund für die Strafen sind Preisabsprachen. Die Bußgelder sollen sehr hoch ausfallen, damit es demnächst keine Absprechen mehr gibt.

In den vergangenen Wochen wurde bereits eine Gesamtstrafe von 106 Millionen Euro gegen die Brauereien Bitburger, Krombacher, Veltins, Warsteiner eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kartell, Brauerei, Bundeskartellamt
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2014 14:19 Uhr von OO88