25.01.14 10:54 Uhr
 706
 

Dschungelcamp: Einschaltquoten höher als beim FC Bayern München

Rund acht Millionen Zuschauer haben gesehen wie Mola nun doch nicht ausziehen musste, sondern Corinna das Camp verlassen musste.

Die Einschaltquoten sind am Freitag wieder in die Höhe geschnellt und dies obwohl in der ARD der Rückrundenauftakt zwischen dem FC Bayern und Borussia Mönchengladbach lief.

Denn das Fußballspiel in der ARD erreichte nur eine Zuschauerzahl von 6,19 Millionen Zuschauer und somit einen Marktanteil von 18,6 Prozent, RTL erreichte einen Marktanteil von 32,1 Prozent.


WebReporter: move_man
Rubrik:   Entertainment / TV & Radio
Schlagworte: FC Bayern München, RTL, Quote, Dschungelcamp
Quelle: www.abendblatt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2014 10:54 Uhr von move_man
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Sche**** Dschungelcamp, finde den Mist so bescheuert, aber wie man sieht läuft sowas im Deutschen Fernsehen. Die Leute wollen das anscheinend ja sehen. Kann ich nicht verstehen, aber es gibt ja auch andere Sender.
Kommentar ansehen
25.01.2014 10:57 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Inteligenz schein ja bei sehr vielen heftige Schmerzen auszulösen ....

weil sonst fällt mir kein Grund ein - warum man sich diesem verweigert :)
Kommentar ansehen
25.01.2014 11:01 Uhr von Borgir
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es Leute gibt, die sich sowas ansehen....ich will´s mir auch nicht vorstellen ehrlich gesagt.
Kommentar ansehen
25.01.2014 11:47 Uhr von Diesel1
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn schon so ein Prekariatssender mit dem Mist so eine Quote erreicht, wundern mich die 42% bei der letzten Bundestagswahl für Muddi gar nicht mehr. Die Leute WOLLEN verarscht werden. Ist ja auch ganz toll sich mit so einem Mist berieseln zu lassen.... brauch man wenigstens nicht denken...
Kommentar ansehen
25.01.2014 12:01 Uhr von Rechargeable
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wer will sich auch ein Ödes Fußballspiel Anschauen mit Überbezahlten Affen die einem Ball hinterher rennen.

Das Schungelcamp ist Kult.
Kommentar ansehen
25.01.2014 12:26 Uhr von Dillenger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Genau Diesel1, ich will verarscht werden ! Und mit dem Wissen, alles ist gefaket, gemauschelt und was weiß ich, macht es gleich viel mehr Spaß. Da guckt man doch glatt bewusster :-D Ja, Spaß scheint vielen hier abhanden gekommen zu sein. Aber vielleicht haben einige auch das Konzept der Sendung nicht verstanden ?? Die nehmen sich nämlich nicht wirklich ernst, also beruhigt euch, die wissen was sie tun :-D
Kommentar ansehen
25.01.2014 12:55 Uhr von Brain.exe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Götterspötter wer anderen mangelde Intelligenz vorwirft sollte erstmal lernen wie man das Wort "Intelligenz" überhaupt schreibt.
Kommentar ansehen
25.01.2014 12:57 Uhr von lamor200
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
viele SNler gucken wohl auch DC :D
Kommentar ansehen
25.01.2014 14:11 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich kann ja nachvollziehen dass man sich nicht für Fußball interessiert oder als Fan einer Mannschaft beim ersten der Tor der Bayern umschaltet. Aber das ist noch lange keine Ausrede dafür, dann Dschungelcamp anzuschauen!
Kommentar ansehen
25.01.2014 15:58 Uhr von Dillenger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ausrede??? Wer muss sich raus reden???? Um Dschungel zu gucken braucht man keine Ausrede...:-/
Kommentar ansehen
25.01.2014 17:47 Uhr von Rigne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pest oder Cholera!
Kommentar ansehen
25.01.2014 22:47 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am Samstag, habt ihr die Möglichkeit, es nicht zu sehen, da läuft auf Disney Channel die Muppet Show. Puppentheater für Kinder, da fing eigentlich alles mit sowas an.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht