25.01.14 10:21 Uhr
 239
 

Hamburg: 28-Jähriger beklaut Rentner in einem Intercity - Festnahme

Am Freitag wollte am Hamburger Hauptbahnhof ein Rentner seinen Koffer aus der Gepäckablage holen. Zu diesem Zweck legte er seine Tasche, in der sich 5.000 Euro befanden, auf den Sitz.

Ein 28-jähriger Mann witterte seine Chance und entwendete diese. Ein Zivilfahnder beobachtete die Tat und verfolgte den Mann.

In einer U-Bahn konnte der Täter dann gefasst werden. Der 84-jährige erhielt sein Geld wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Diebstahl, Rentner, Festnahme, Intercity
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2014 10:38 Uhr von langweiler48
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Glück im Unglück.gehabt. Ich hätte dem Mann den Koffer aus der Gepäckablage geholt, statt ihn zu bestehlen. So unterschiedlich können Menschen sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?