25.01.14 09:49 Uhr
 83
 

USA: Mann ersticht Ehefrau und die beiden Kleinkinder

Ein Mann aus New York steht im dringenden Tatverdacht, sowohl seine Ehefrau als auch seine beiden Kinder erstochen zu haben. Die Mädchen starben womöglich, weil der Vater keine Kindersitze besaß.

Die Tat geschah bereits am Sonntagabend. Am Montag wurde der Mann auf der Flucht Richtung Mexiko festgenommen. Er war geortet worden, als er sein Telefon benutzte.

Nach der Festnahme gab er Eifersucht als Tatmotiv an. Seine Kinder im Alter von ein und zwei Jahren wollte er laut den Ermittlern bei seiner Flucht zunächst mitnehmen. Doch er besaß keine Kindersitze für sein Auto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Mord, Ehefrau
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?