25.01.14 09:12 Uhr
 2.567
 

Kairo: "Tötet sie, tötet sie alle" - Ägypten nach den Anschlägen geschockt

Nachdem in der ägyptischen Hauptstadt Kairo mehrere Anschläge verübt worden sind, ShortNews berichtete bereits, ist klar, dass die Generäle in Kairo keine Sicherheit garantieren können.

Verbündete der Terror-Organisation al-Quaida und die Muslimbrüder haben dadurch ihre Macht demonstriert.

"Tötet sie, tötet sie alle, auch ihre Kinder und Enkel!", so eine nach den Anschlägen fassungslose Frau in Kairo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Ägypten, Kairo, Muslimbrüder
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2014 09:28 Uhr von Marco Werner
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir anschaue,was für Regierungen in der arabischen Welt aus dem Amt gejagt wurden und wer sich ersatzweise an die Macht schwingen will,so ist das oft ein Tausch von Pest gegen Cholera....
Kommentar ansehen
25.01.2014 09:30 Uhr von xdamix
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2014 10:17 Uhr von Hasskappe
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Recht hat sie! Fanatische Islamisten geben erst
Ruhe wenn sie tot sind...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?