24.01.14 17:48 Uhr
 58
 

Ölmärkte: Kurse geben zum Wochenschluss nach

Zum Wochenschluss gab es am heutigen Freitag an den Ölmärkten Verluste.

Am späten Freitagmittag wurde ein Fass (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit 96,89 US-Dollar gehandelt. Das war ein Minus gegenüber Donnerstag von 0,44 Prozent.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel Nordseeöl der Sorte Brent 106,54 US-Dollar wert. Damit ist der Preisunterschied der beiden Sorten wieder etwas geschmolzen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Ölpreis, Rohstoff
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 17:51 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sollen wir alle weinen oder uns ne pizza mit viel öl kaufen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?