24.01.14 17:19 Uhr
 1.656
 

Muslimin Sawsan Chebli wird Sprecherin im Außenministerium

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat jetzt bekannt gegeben, dass die Muslimin Sawsan Chebli (35 Jahre) stellvertretende Sprecherin im Auswärtigen Amt wird.

Bisher war die Deutsch-Palästinenserin beim Berliner Innensenat tätig. Hier war sie als Referentin für interkulturelle Angelegenheiten aktiv.

Cheblis Eltern stammen aus Palästina und kamen zum Beginn der 1970er Jahre aus dem Libanon nach Berlin. Sie kam bereits in Deutschland zur Welt. Im Alter von 15 Jahren erhielt sie einen deutschen Pass.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frank-Walter Steinmeier, Sprecher, Außenministerium, Sawsan Chebli
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden
Frank-Walter Steinmeier für Bundespräsidentenamt nun auch mit CDU-Unterstützung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 17:24 Uhr von hochbegabt
 
+38 | -13
 
ANZEIGEN
Was sagt der Zentralrat der Juden dazu?
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:33 Uhr von Patreo
 
+22 | -18
 
ANZEIGEN
Wieso müsste man was dazu sagen hochbegabt?
Sie ist Deutsche mit muslimischen Glauben innerhalb einer deutschen Partei:-)
Eine Selfmadefrau, die Karriere gemacht hat und den Islam wie auch demokratisches Gedankengut miteinander vereinbaren kann, also Vorbildfunktion.
Und das auch nicht die erste Muslimin in einem hohen politischen Posten in Deutschland.

Einige SN Mitglieder scheinen da eher Probleme mit der Religionszugehörigkeit zu haben:

Muslimische Abgeordnete zieht erstmals in Bundestag ein: Für die CDU
http://www.shortnews.de/...

,,Aber für mich gehört jemand mit muslimischem Glauben in keine christliche Partei. Punkt."

,,Eine Muslime in der CHRISTLICHEN Partei...."

,,jaja, die islamisierung schreitet voran ..."

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:40 Uhr von Kalnog78
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@ Wer.Zimt

Bitte was???? Ich habe jetzt zum dritten Mal Deinen Kommentar gelesen, finde aber den Sinn darin nicht o.O
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:46 Uhr von TeKILLA100101
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
sie ist in Deutschland geboren und lebt in Deutschland... Was muss man machen, um als Deutscher zu gelten? Wieviele Generationen müssen in unserem Land geboren sein, damit man nicht mehr als Migrant gilt?

Ich kapiers nicht...
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:51 Uhr von Strassenmeister
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Schicke Biene!
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:55 Uhr von hochbegabt
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2014 18:10 Uhr von schlammungeheuer
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
"stellvertretende Sprecherin" eine Stufe tiefer und man findet nur Praktikanten.
Kommentar ansehen
24.01.2014 18:13 Uhr von hochbegabt
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Ist wohl über eine Zeitarbeitsfirma dort beschäftigt.
Kommentar ansehen
24.01.2014 19:01 Uhr von hochbegabt
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Das muss sie sich mal bei der Transsylvanischen Wanderwarze (Peter Maffay) informieren, wie der seinen Kackfleck im Gesicht entfernt hat.

[ nachträglich editiert von hochbegabt ]
Kommentar ansehen
24.01.2014 20:45 Uhr von Xerces
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@BastB:
"Jetzt muss sie sich nur noch vom Islam abwenden."

Nö, muss sie nicht.
Kommentar ansehen
24.01.2014 20:57 Uhr von syndikatM
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2014 21:09 Uhr von Xerces
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@BastB:
"Ja, muss sie nicht, aber sie könnte und würde, wenn sie mal genauer darüber nach denken würde. Jeder kann es schaffen, sich von radikalen Ideologien zu lösen."

Ach, das ist doch Blödsinn, was du da schreibst. Der Islam ist nicht besser oder schlechter als das Christentum in seinen Varianten oder das Judentum.

Ich nehme mal an, dass du kein Theologe bist, der das irgendwie beurteilen könnte.

Im Gegenteil, ich würde sogar annehmen, dass wenn du als Muslim geboren wärst, andere Religionen verdammen würdest. Ganz so, wie du es jetzt mit dem Islam machst.

Das ist alles so unglaubwürdig, unfundiert, unwissend uvm. Such dir doch eine neue Gruppe auf die du rumhacken kannst. Was hältst du denn z.B. von 7.Tag Adventisten? Die glauben tatsächlich, dass die Erde 6000 Jahre alt sei. Cool, oder?
Kommentar ansehen
24.01.2014 21:21 Uhr von Xerces
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt:
"Man kann ansonsten die homo-outings gleich den mohamedannernachrichten gleich setzen. Entweder normal und menschlich und nicht erwähnenswert oder nur für die Propaganda nüzlich... Aber da kann man moslems gleich den homosexuellen setzen... ob das so gut geht?;-)"

Das ist einer der geilsten Sätze, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Es gibt wohl niemanden, der deinen Überlegungen folgen kann. Liegt wohl an deinem ultra-hohen intellektuellem Niveau.
Kommentar ansehen
24.01.2014 22:12 Uhr von syndikatM
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@xerces

"Das ist einer der geilsten Sätze, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Es gibt wohl niemanden, der deinen Überlegungen folgen kann. Liegt wohl an deinem ultra-hohen intellektuellem Niveau."

du gibst zu, dass du den text von "wer.zimt" nicht verstehst, aber anstatt nachzufragen oder aufgrund der unverständnis den beitrag zu ignorieren beleidigst du die person.
wie unverschämt!
Kommentar ansehen
24.01.2014 22:16 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ich fand den Steinmeier bis eben noch für den besten Politiker Deutschlands .

Heute muss ich leider freistellen das er ein Antisemiet und ein Volkverräter ist.

Traurige Angelegenheit...
Kommentar ansehen
24.01.2014 23:11 Uhr von tutnix
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@BastB
"Ja, muss sie nicht, aber sie könnte und würde, wenn sie mal genauer darüber nach denken würde. Jeder kann es schaffen, sich von radikalen Ideologien zu lösen."

geh doch einfach mal mit guten beispiel voran. auch du kannst es schaffen.
Kommentar ansehen
24.01.2014 23:20 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Scheint mir eine Art Frauenquote zu sein. Ich gebe ja zu, dass ich die Frau nicht kenne, aber irgendwie werden Posten scheinbar vermehrt nach gewissen gesellschaftlichen Strömen verteilt zu werden.

Von der Leine macht das ja wohl auch nur, damit Merkel sagen kann: Wir tun was für Frauen. Was für Frauen tun, würde aber bedeuten, dass diese z.B. für die gleiche Arbeit den selben Lohn erhalten wie Männer. Passiert aber nicht. Geht halt nur um Medien/Gesichter. Suggestion wirkt da mehr als tatsächliches Engagement.

Und jahrelang von einer Frauenquote zu sprechen macht die Welt auch nicht gleicher....

Aber wirklich gut sieht die ja schon aus ;) Wenn dann noch was für´s Fach (Kompetenzen) rüber kommt, dann ist das auch OK. Jetzt nicht wegen dem Aussehen... ;)

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
25.01.2014 00:15 Uhr von Xerces
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@BastB:

Weist du eigentlich, was ein Theologe ist? Was Theologie überhaupt bedeutet? Das ist die Wissenschaft, die sich mit Religion beschäftigt. Das müssen keine Gläubigen sein, die das tun.

"Ich brauche keine Ideologie, die mir irgendwelchen Schwachsinn erzählt. Glauben heißt nicht Wissen und sowas brauch ich nicht als Lebensinhalt, um mich vor der Realität zu verstecken. Religionen sind vom Menschen gemacht, um andere Menschen zu kontrollieren, zur Machtausübung."

Das sind alle Organisationsformen. Sie dienen der Ausübung von Macht. Auch eine Demokratie dient der Machtausübung. Wir haben aber definiert, dass der Glaube frei ist. Jeder darf glauben, was er möchte.

Deine Argumentation hinsichtlich der immanenten Gewalt im Islam, gilt im gleichen Maße für das Christentum.

Wie konnte es in Deutschland beispielsweise zum Nationalsozialismus kommen? Kannst du das beantworten?

Eine ideologiefreie Welt gibt es nicht. Eine Welt ohne Glauben ebensowenig. Wenn du meinst, dass Glaube einfach durch Wissen ersetzt werden kann. Dann ist das letztendlich auch eine Art von Glauben.

Deine "These" ist einfach nicht durchdacht. Sie zeugt von unbegründeter Überheblichkeit, weil du es einfach nötig hast, dich anderen gegenüber überlegen zu fühlen. Dabei bist du gar nicht überlegen, weil du es wiederum nötig hast, anderen ihren Glauben abzusprechen. Ich kenne jede Menge Muslime, die weitaus toleranter sind als du.

Diese Leute respektiere ich, auch wenn ich selbst nicht gläubig bin.
Kommentar ansehen
25.01.2014 00:59 Uhr von c0rE
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ syndikatM

Du wahrscheinlich eher nicht so nehm ich an ;)
Die wird wahrscheinlich mehr Steuern zahlen als Du.
Vorallem mehr Lohnsteuer.
Kommentar ansehen
25.01.2014 01:07 Uhr von Real18Life
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Xerces

Mehr Schwachsinn kann man nicht blubbern oder?

Der Islam ist aktuell die gefährlichste Religion der Welt, oder hat sich ein Christ bei dir in der Bude gesprengt? Oder hat sich ein Jude in deiner nähe hochgejagt? Was fantasierst du eigentlich alles um zu dermaßen falschen Schlüssen zu kommen?

Macht und Demokratie Gelaber hin oder her.... im Koran wird zu Mord und Totschlag aufgerufen und zwar DEUTLICH!

Du hattest ganz offensichtlich weder den Koran noch die Bibel (geschweigedenn die Tora) in der Hand, aber laaaaberst hier von Theologie. Hör es einfach nur auf und sei still wenn du keine Ahnung von der Materie hast!!!!

Und du glaubst nicht wirklich das hier jemand mit dir über die Entstehung des NS diskutiert oder? Was meinste wo du hier bist.... dashier ist der Kommentarbereich mehr nicht.

Verfluchte Relativisten... ekelhaft ohne Ende!

[ nachträglich editiert von Real18Life ]
Kommentar ansehen
25.01.2014 08:50 Uhr von :raven:
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Multikultigutmenschenpropaganda ist zum Kotzen!

Wie wäre es mal zur Abwechslung mit einer/m repräsentativen Vertreter/in???

Nein, da schickt man in der letzten Regierung lieber Schwuligunde Westerwelle als Aussenminister um die Welt. Und nun soll eine Palästinenserin als repräsentatives Püppchen Werbung für Deutschland machen??
Klappt bestimmt...kommen noch mehr "Flüchtlinge" und graben hier das Soziasystem ab!
Kommentar ansehen
25.01.2014 09:48 Uhr von Xerces
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@RealLife:
"Mehr Schwachsinn kann man nicht blubbern oder?"

Jetzt bin ich aber gespannt.

"Der Islam ist aktuell die gefährlichste Religion der Welt, oder hat sich ein Christ bei dir in der Bude gesprengt?"

Ne, aber auch kein Muslim.

"Oder hat sich ein Jude in deiner nähe hochgejagt?"

Auch nicht, aber auch kein Muslim. Aber Christen haben in meiner Nähe 10 Jahre lang Jagd auf Muslime gemacht und 9 von denen getötet, bevor sie sich selbst getötet haben.

"Was fantasierst du eigentlich alles um zu dermaßen falschen Schlüssen zu kommen?"

Zu welchem Schluß komme ich denn? Dass die abrahamitischen Religionen in ihrem Kern friedlich sind? Ja, zu diesem Schluß komme ich. Zu welchem Schluß kommst denn du und deine Kameraden?

"Macht und Demokratie Gelaber hin oder her.... im Koran wird zu Mord und Totschlag aufgerufen und zwar DEUTLICH!"

In der Bibel auch. Aber die Bibel liest man ja im Kontext. Beim Koran werden einfach sinnentstellend Passagen aus Suren hervorgeholt.

"Du hattest ganz offensichtlich weder den Koran noch die Bibel (geschweigedenn die Tora) in der Hand, aber laaaaberst hier von Theologie."

Doch die hatte ich.

"Hör es einfach nur auf und sei still wenn du keine Ahnung von der Materie hast!!!!"

Jetzt hast du es mir aber gegeben. Ich sage nichts mehr, weil du es mir verbietest. Wo lebst du denn?

"Und du glaubst nicht wirklich das hier jemand mit dir über die Entstehung des NS diskutiert oder? Was meinste wo du hier bist.... dashier ist der Kommentarbereich mehr nicht."

Ihr seid so selbstgerecht. Das deutsche Volk hat den größten Völkermord aller Zeit zu verantworten und ihr tretet in Foren auf und lästert über den Islam, der an sich gewaltsam sei?

Und wenn ich frage, wie es trotz der angeblich überlegenen christlichen Super-Duper-Kultur zu dieser Katastrophe kommen konnte, kommt nix außer Gelaber.

"Verfluchte Relativisten... ekelhaft ohne Ende!"

Exakt. Aber ich habe gelernt, dass Ekel von Ecke kommt. Schreibe es doch so wie dein Kamerad "eckelhaft".
Kommentar ansehen
25.01.2014 09:49 Uhr von Xerces
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@atze:
"Du solltest dich mal mit dem Leben Mohammeds befassen, was sehr wohl von starker Gewalt gegen seine Gegner geprägt war."

Mohammed war auch Staatsmann. Zeige mir doch einen Staatsmann aus dem 7. Jahrhundert, der keine Gewalt ausgeübt hat?
Kommentar ansehen
25.01.2014 12:29 Uhr von Xerces
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@syndikatM:
"du gibst zu, dass du den text von "wer.zimt" nicht verstehst, aber anstatt nachzufragen oder aufgrund der unverständnis den beitrag zu ignorieren beleidigst du die person.
wie unverschämt!"

Bist du sein Anwalt? Kann der Junge sich nicht selbst dazu äußern. Es ist ja schon nett, dass du dich für ihn einbringst, aber du sollest dir die Mühe machen und weitere Beiträge von ihm lesen.

Er ist ein hoffnungsloser Fall. Er wird hier nicht weiter erläutern, was er denn so meint, er wird auch keine logisch nachvollziehbare Argumentation liefern können.

Mich wundert aber, dass du es offensichtlich zulassen möchtest, dass hier Blabla-Texte gepostet werden.

Dann mache ich das auch mal:

"Ich denke, dass die Homos mit der Regierung, wenn schon Muslime, Deutsch am Besten zusammen, wegen dem Außenminister. Dann können wir ja gleich, Muslime mit denen Gutmenschen. Aber man darf das nicht so sagen."

Gefällt dir das? Wer.Zimt versteht den Text sicher.
Kommentar ansehen
25.01.2014 12:33 Uhr von Xerces
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@diana:
"Man kann also nicht nur als Mensch, sondern gleich als Muslim geboren werden?!"

Ja klar. Es gibt keine Eintrittsprozedur für Neugeborene wie bei den Christen. Es gibt keine Taufe.

"Laut Koran bedeutet das wohl "Übermensch"?"

Nö, wo hast du das her?


"Mann Xerces, langsam kotzt Du hier wirklich Deine islamistische Gesinnung aus!"

Ach. Bin mal gespannt, wie du das hergeleitet hast. Du kannst sicher begründen, wie du bei mir auf "Islamist" gekommen bist.

Erkläre mir doch dann mal, was deine Kriterien dafür sind, dass du jemanden als "Islamisten" titulierst.

Und ob du "kotzt" oder nicht, interessiert mich nicht die Bohne, um bei der Sprache zu bleiben.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden
Frank-Walter Steinmeier für Bundespräsidentenamt nun auch mit CDU-Unterstützung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?