24.01.14 16:36 Uhr
 537
 

Justin Bieber: Nach Haftentlassung ging er in eine Kneipe und trank Alkohol

Nach einem illegalen Autorennen in Miami Beach unter Alkoholeinfluss ist gestern der kanadische Popstar Justin Bieber verhaftet, Stunden später aber gegen Kaution wieder freigelassen worden (ShortNews berichtete). Allerdings scheint der 19-Jährige nichts aus seinen Eskapaden gelernt zu haben.

Denn kaum war Bieber wieder auf freiem Fuß, kehrte er in ein Lokal ein und trank erneut Alkohol. Das Lokal besuchter er zusammen mit seinem Vater Jeremy Bieber, doch der scheint ohnehin kein großes Vorbild für seinen fast noch jugendlichen Sohn zu sein.

Jeremy Bieber soll Justin sogar noch dabei geholfen haben, als dieser mit seinem Kumpel, dem Rapper Khalil (19), durch Miami Beach raste, indem er mit seinem Auto die Straßen blockierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alkohol, Justin Bieber, Kneipe, Haftentlassung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 16:44 Uhr von hochbegabt
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Was soll man in den USA sonst schon machen?
Kommentar ansehen
24.01.2014 16:55 Uhr von Silver79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
fast noch jugendlich? ...nach Jahren ist der ziemlich genau noch jugendlich ..treffender wäre allerdings fast noch kindlich
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:02 Uhr von Kamimaze
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ab 18 ist man, zumindest in Deutschland, volljährig, und Bieber ist 19. Da darf er alledings in den USA noch keinen Alkohol trinken, nur deshalb ist da schon so mancher Teenie im Knast gelandet...
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:13 Uhr von hochbegabt
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mit 19 darf man in den USA noch keinen Alkohol trinken, aber jedes Kleinkind darf eine scharfe Waffe besitzen.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
24.01.2014 21:52 Uhr von brycer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@newsleser54:
Soso, hier ist also das Trinken von Alkohol kindlich. Dann sind das also auch lauter Kinder die sich ständig besoffen vor und in Clubs und Diskotheken aufhalten. ;-D
Nein, ich finde es auch nicht richtig wenn sich jemand ständig die Birne vernebelt.
Aber wie sieht es denn gerade in den Kreisen der Teens UND Twens aus? Wenn man da Alkohol verweigert, dann gilt man als Schwächling und ´Kind´. Wer mit 16 nicht schon mindestens fünf Vollräusche hinter sich hat, der wird nie erwachsen. ;-P
Vorbild im Sinne der älteren ist Justin Bieber mit Sicherheit nicht. Aber leider doch im Sinne der Jugend.
War aber bei uns so ähnlich. Was waren diverse Stars cool, wenn sie besoffen Kneipen oder Hotelzimmer zerlegt hatten. ;-)
Heute wissen wir (zum Teil aus eigener, leidvoller Erfahrung ;-P) um die negativen Auswirkungen des Alkohols, vor dem uns auch unsere Eltern gewarnt haben, welch aber selber in ihrer Jugend, trotz Warnungen ihrer Eltern...

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
25.01.2014 01:37 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach Haftentlassung ging er in eine Kneipe und trank Alkohol"

Wie ungewöhnlich....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?