24.01.14 14:38 Uhr
 950
 

Schleswig-Holstein: Haufen Brot rettete Mann vermutlich das Leben

Ein großer Haufen von altem Brot hat einem Arbeiter in Dammfleth vermutlich das Leben gerettet.

Der Mann brach bei Dämmungsarbeiten am Dach einer Lagerhalle durch eben dieses und stürzte in die Tiefe. Ein drei Meter hoher Stapel aus altem Brot dämpfte seinen Sturz aus sechs Metern Höhe.

Der Verunfallte konnte sogar noch selbst in ein Firmenbüro laufen und den Vorfall melden. Allerdings wurde er zur Sicherheit noch in ein Krankenhaus gebracht, da er über leichte Rückenschmerzen klagte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sturz, Schleswig-Holstein, Brot
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 14:46 Uhr von Gierin
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ich überlege mir gerade, ob man aus Gründen der Unfallverhütung nicht in bestimmten Gebäuden einen Baguette-Boden verlegen soll....
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:55 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ja frisches gewesen sein. Denn wenn es 2 Tage alt gewesen wäre hätte er sich alle Rippen gebrochen! - Haltbares Brot war ein mal!
Kommentar ansehen
24.01.2014 22:10 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chocobo77:
Das Dach ist 9 Meter hoch, der Sturz war nur 6 Meter, da er ja dann auf dem 3 Meter hohen Brothaufen angekommen ist. ;-)

@Sonny61:
Auch wenn die Brotlaibe steinhart gewesen sind federt der Stapel den Aufprall trotzdem um ein vielfaches mehr als ein harter, fester Boden.
Die Brotlaibe geben nach und weichen aus - ein fester Boden tut das nicht. ;-)

"Es ist nicht die Tiefe eines Sturzes, die den Menschen tötet, sondern der plötzliche und harte Aufprall." ;-P
Kommentar ansehen
24.01.2014 22:47 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ brycer
Sinn meines Beitrages bezog sich hauptsächlich auf die Qualität und Haltbarkeit unserer Bachwaren.
Kommentar ansehen
25.01.2014 13:18 Uhr von real.stro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, wieviel Leben ein "Haufen Brot" retten könnte, wenn es nicht in einem Lager verschimmeln würde? Zumal das sicherlich nicht der einzige Haufen sein dürfte.

Ciao

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden - 3. Einbruch in 4 Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?