24.01.14 14:33 Uhr
 350
 

Harald Schmidt: "Ich gehe in Rente"

Die "Die Harald Schmidt Show" läuft am 13. März zum letzten Mal bei Sky. Dann wird sich sich der legendäre Entertainer aus dem Fernsehen zurückziehen.

"Ich gehe in Rente", bestätigte der Schwabe auf Nachfrage von "Bild.de" gestern Abend auf dem MIRA-Award.

Der 56-Jährige erklärte, dass die Zukunft den jungen Giganten gehört. Joko und Klaas seien zwei davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rente, Harald Schmidt, Klaas Heufer-Umlauf, Winterschlaf
Quelle: www.vip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei
Harald Schmidt: Nie mehr TV-Moderator

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 14:42 Uhr von Justus5
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"....dass die Zukunft den jungen Giganten gehört. Joko und Klaas seien zwei davon."

Schöne Satire.
Kommentar ansehen
24.01.2014 16:34 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, er hätte ein ganz großer werden können, nur war ihm das Geld immer wichtiger als der Erfolg.
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:56 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade - und Tschüß!
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:59 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon peinlich, dass Sat.1 ihn nicht nochmal machen lässt. Die bräuchten ein bekanntes "Sendergesicht" so wie Raab das für Prosieben ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei
Harald Schmidt: Nie mehr TV-Moderator


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?