24.01.14 11:33 Uhr
 2.592
 

"Mein Fehler": Markus Lanz äußert sich zu Wagenknecht-Debatte

In einem Interview hat sich Markus Lanz jetzt erstmals zu seiner umstrittenen Gesprächsführung mit Sarah Wagenknecht geäußert (ShortNews berichtete). Seiner Meinung nach würde Wagenknecht gerne politische Streitgespräche führen.

Auf die Vorwürfe, dass die Linkenpolitikerin kaum ausreden durfte und durch die Moderation bedrängt wurde, antwortete Lanz: "Sie haben völlig recht: Allein durch die Konstellation - also, eine Frau gegen zwei Männer - entstand zwangsläufig der Eindruck: Das ist jetzt unfair."

Lanz habe die Diskussion während der Sendung nicht als unfair empfunden und falsch eingeschätzt. Das sei sein Fehler gewesen. Er habe aber daraus gelernt. Er halte es aber für wichtig seine Meinung und Haltung darstellen, da die Sendung auch seinen Namen trägt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fehler, Debatte, Entschuldigung, Markus Lanz, Sahra Wagenknecht
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Markus Lanz": Schwere Vorwürfe im Fall des Todesengels Niels H.
Parodist Max Giermann: "Markus Lanz ist nicht böse, sondern eher eitel"
"Monty Python"-Star John Cleese sprengt Markus Lanz´ Talkshow

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 11:38 Uhr von Chiccio
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
typisch Lanz blablablubb ,sich rausreden mit fadenscheinigem "ich bin der tolle Schwiegersohn" geblubber, anstatt zu sagen ja ich hab Mist gebaut, !
Kommentar ansehen
24.01.2014 11:39 Uhr von Rongen
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Also zuersteinmal kommt das "hm sry" grob ne Woche zu spät zum anderen wenn er von Anfang an davon ausgeht das die Sendung nur existiert damit er das deutsche Volk mit seiner Meinung erhellen kann warum läd er dann a) andere Menschen ein und b) warum gibts die Sendung überhaupt soller nen Blog schreiben oda so.
Kommentar ansehen
24.01.2014 11:43 Uhr von Chiccio
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2014 11:46 Uhr von mayan999
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
der skandal war nicht der, dass er wagenknecht nicht ausreden ließ, sondern dass er sich vehement dagegen wehrte, europa als demokratiefeindlich zu bezeichnen. er bezeichnete dies, - soweit ich mich erinnern kann- als eine "verschwörungstheorie" u. "frech".

faktisch gesehen ist die eu aber, so wie sie jetzt existiert, zutiefst demokratiefeindlich.

hier der beweis:
http://www.youtube.com/...

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
24.01.2014 11:55 Uhr von Ms.Ria
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Für mich hat er völlig unprofessionell gehandelt - während der Show, und auch jetzt im Nachhinein. Mir kommt das vor als ob er jetzt gezwungen wird einen Fehler zuzugeben, den er selbst aber gar nicht einsieht. Und dass Frau Wagenknecht eine Hausnummer zu hoch für ihn war, würde er eh niemals zugeben :-)
Kommentar ansehen
24.01.2014 13:42 Uhr von ms1889
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
nuja, das er ehr rechts steht politisch müßte jedem schon lange aufgefallen sein.
und leider, hat wagenknecht in den meisten dingen recht. wenn es auch weh tut, unsere geselschaft ist sehr unsozial und zu sehr auf geld fixiert. richtiges sozialverhalten ist bei keinem mehr zu finden (besonders bei poltikern und menschen die im "öffendlichem" intresse sind wie lanz).

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
24.01.2014 14:54 Uhr von ToH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo bleibt eigentlich bei der ganzen Diskussion die Petition gegen Michel Friedmann?
Kommentar ansehen
24.01.2014 16:15 Uhr von Vomito
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sendung nachträglich angeschaut, und die Petition unterschrieben!

Sowas geht mal garnicht Herr Lanz!
Karriere ist wohl jetzt komplett im Eimer.
Kommentar ansehen
24.01.2014 16:46 Uhr von JESUS_CHRISTUS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott,
bewahre uns vor den Linken und dem sozialkommunistischem Geschwätz dieser Trulla.
Die hätte ich auch nicht ausreden lassen, das Gedankengut ist einfach unerträglich.
Gut gemacht Lanz & Co!
Kommentar ansehen
24.01.2014 17:04 Uhr von Flugrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Allein durch die Konstellation - also, eine Frau gegen zwei Männer - entstand zwangsläufig der Eindruck: Das ist jetzt unfair."

Das ist ein rassistischer Satz und machts nur noch schlimmer. Nein, Herr Lanz, der Eindruck entsteht zwangsläufig, daß Sie ein Ar... sind, der auf Kosten anderer seine unreife Meinung verbreiten will!
Kommentar ansehen
24.01.2014 19:13 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Lanz ist wirklich unglaublich dämlich. Von wegen 2 Männer gegen eine Frau ist unfair.
Selbst 20 Männer vom Schlage eines Lanz hätten gegen eine Frau (Wagenknecht) bei einer sachlichen Diskussion keine Chance, denn sie weiss von was sie redet und ist dazu sehr intelligent - im Gegensatz zu ihrem Gegenüber!

Aber schon klar: wenn jemand hier in Deutschland die Probleme anspricht, ist er entweder Nazi oder böser Kommunist!
Kommentar ansehen
25.01.2014 09:27 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe mir die sendung über mediathek mal angeschaut, also der lanz ist ein dödel, der stern redakteur dödel#2, haben sich auf die wagenknecht wie ein haufen besoffener jäger eingeschossen, ständig unterbrechen, ständig thema verändern, nicht ausreden lassen, ich bin kein linker/rechter, aber wozu waren die anderen gäste da ?? zaungäste eben.
und das von unseren fernsehgebühren, der stern redakteur mit
seinem lustigen furz aus einem frisch besämten arsch, ... manno, was soll das, das war eine sendung unter aller kanone,
Kommentar ansehen
25.01.2014 09:36 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es war mir eine freude zu sehen, wie sich eine hochintelligente frau gegen zwei deppen locker durchsetzt, sie haben den den linken unfreiwillig eine tolle bühne geboten, der stern redakteur sollte sich mal mit seinem lustigen furz aus einem frisch besämten arsch unterhalten, das wäre so seine intelligente ebene, der lanz ist nur ein dummschwätzer im von uns bezahlten staatsfernsehen

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Markus Lanz": Schwere Vorwürfe im Fall des Todesengels Niels H.
Parodist Max Giermann: "Markus Lanz ist nicht böse, sondern eher eitel"
"Monty Python"-Star John Cleese sprengt Markus Lanz´ Talkshow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?