24.01.14 11:19 Uhr
 1.009
 

Los Angeles: Erdbeben könnte schlimme Folgen haben

Los Angeles liegt in der Nähe der San-Andreas-Verwerfung, an der zwei tektonische Platten aneinander reiben, was zu seismischen Aktivitäten in Folge von Erdbeben führt.

Forscher haben festgestellt, dass die von dort ausgehenden Erdbeben sich durch einen Kanal, der Los Angeles mit San Bernadino verbindet, verstärken können.

Zudem würden sich die Erdbeben-Wellen noch weiter verstärken, weil Los Angeles auf Sediment steht, welches als nicht sehr stabil angesehen wird und den Erdbeben-Effekt verstärken kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erdbeben, Los Angeles, Los
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 12:46 Uhr von Sir.Locke
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
nein, das ist ja ganz was neues...
Kommentar ansehen
24.01.2014 13:29 Uhr von dr-snuggles
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
erdbeben sind die folge von seismischen aktivitäten......
oder doch nicht? verzickt .-)
Kommentar ansehen
24.01.2014 14:24 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ehrlich gesagt ich würde mir zurzeit um den Tiefseegraben vor der Küste mehr Sorgen machen!

Seit einigen Wochen werden verstärkt Tiefseetiere nach oben gespült und die Radioaktivität auf Grund natürlicher Isotope ist erheblich angestiegen.

Das ist ein deutliches Indiz dafür dass die tektonischen Aktivitäten da unten in Summe erheblich zugenommen haben.
Kommentar ansehen
24.01.2014 14:49 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit einer Überschrift die den Sachverhalt besser darstellt..
"Los Angeles: Erdbeben könnte schlimmere Folgen haben als berechnet".

"Los Angeles: Geologische Formationen könnten Erdbeben verstärken"

"Los Angeles: Großes schütteln macht mehr kaputt".
Kommentar ansehen
24.01.2014 15:51 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dr-snuggles

Das sollte sicher in Form heißen.
Kommentar ansehen
24.01.2014 23:30 Uhr von Criseas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine verdammt Verwerfung das ist eine verdammte Störung!
Kommentar ansehen
25.01.2014 10:26 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht wirklich eine Neuigkeit...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?