24.01.14 11:18 Uhr
 145
 

Ägypten: Mehrere Bomben in Kairo explodiert

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist es zu mehreren Explosionen gekommen, bei den drei Menschen starben.

Offenbar haben sich Personen mit Sprengstoff ausgerüstet und sich vor dem Polizeihauptquartier und einem Museum in die Luft gesprengt.

Die Hintergründe des Anschlages sind bislang noch unklar. Es steht jedoch fest, dass der Anschlag dazu gedacht war, die Infrastruktur der Hauptstadt zu schädigen.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Bombe, Ägypten, Explosion, Kairo
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
USA: Ex-Manson-Jüngerin Leslie van Houten wird keine Bewährung gewährt
China: Vater schmeißt sein neugeborenes Baby in einer Papiertüte in Mülltonne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 13:27 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Indem Terroranschläge als Angriffe auf das Wohl der Gesamtbevölkerung bezeichnet werden, senkt man innerhalb des Volkes die Sympathien für die Täter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?