24.01.14 11:04 Uhr
 197
 

TÜV-Report 2014: Anteil der Autos mit erheblichen Mängeln wieder angestiegen

Nach aktuellen Zahlen des TÜV Report 2014 fallen immer mehr Autos bei der Hauptuntersuchung mit erheblichen Mängeln durch.

2013 lag der Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln, die keine neue Plakette bekamen, bei 24,9 Prozent. Im Jahr zuvor waren es noch 20 Prozent.

Für den Anstieg dieser Quote machen die Experten vor allem die geänderten Anforderungen aus. Denn seit 2012 gelten viele Dinge als erheblicher Mangel, die es noch im Jahr zuvor nicht waren. Der Anteil der technisch fehlerfreien Fahrzeuge lag bei 62 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Anstieg, Anteil, Report, TÜV, Jahr 2013, Anforderung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 11:35 Uhr von califahrer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ganz ehrlich, wenn ein abgenutztes Wischerblatt oder ein nicht funktionieredes Standlicht schon ein erheblicher Mangel ist, was ich aus eigener Erfahrung weiß, ist es kein Wunder...... So ein TAM TAM darum zu machen... Die Industrie benötigt einfach nur Neuwagenkäufer, das ist alles!
Kommentar ansehen
24.01.2014 11:46 Uhr von Darkman149
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich halte ich die regelmäßige Überprüfung aller Fahrzeuge für eine super Idee. Wohin es führen kann sieht man ja in Ländern, die soetwas nicht tun. Über die Regeln für diese Prüfungen kann man allerdings diskutieren. Allerdings kann ich mir die Gründe weswegen gerade Licht und Wischerblätter als erhebliche Mängel gelten gut vorstellen. Beides ist für die eigene Sicht und das gesehen werden nicht unwichtig. Und so viele Leute wie mir jeden Tag mit defekten Lichtern entgegen kommen sollte da noch viel mehr drauf geachtet werden.
Kommentar ansehen
27.01.2014 07:39 Uhr von Darkman149
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: und wofür steht die Abkürzung TÜV? technischer Überwachungsverein. Insofern hat bertl058 mit seiner Bezeichnung "Verein" schon recht. Allerdings gibts ja mittlerweile auch einige andere Organisationen, die die Plakette verteilen dürfen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?