24.01.14 09:19 Uhr
 1.031
 

BRK erhält erste Krankentransportwagen auf Basis des Ford Transit Custom

Das Bayerische Rote Kreuz hat aktuell die ersten neuen Krankenwagen erhalten. Das BRK hatte für sich und andere Hilfsorganisationen, wie Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser-Hilfsdienst und Arbeiter-Samariter-Bund, bestellt.

Insgesamt wurden 300 Fahrzeuge geordert, von denen nun die ersten vier ausgeliefert wurden. Als Basis dient der Ford Transit Custom FT 330 Kombi, der über einen Frontantrieb und einen 2,2-Liter-TDCi-Diesel mit 125 PS verfügt.

Der Spezialist Ambulanz Mobile baut die Ford Transit zu den gewünschten Krankentransportern in ihren Werkstätten in Magdeburg um. Die Übergabe erfolgte durch das Ford-Autohaus Fiegl in Roth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Basis, Transit
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 09:39 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind die nicht ein wenig klein geraten?

Oder sollen die tatsächlich nur für den Krankentransport dienen, aber nichts als RTW?
Kommentar ansehen
24.01.2014 10:34 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer:
Das ist wieder ein Problem mit der deutschen Sprache.
Bei "Krankenwagen" ist nie klar, was genau gemeint ist. Hier sind aber tatsächlich "Krankentransportwagen" (KTW) gemeint, dafür reicht die Grösse.

Für Rettungswägen (RTW) wären die tatsächlich zu klein.
Kommentar ansehen
24.01.2014 11:29 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Firma Ambulanz Mobile in Schönebeck bei Magdeburg baut den Transit Custom zum Krankentransportwagen aus."

Steht so auch in der Quelle.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?