23.01.14 20:59 Uhr
 2.645
 

Borussia Dortmund Stürmer Robert Lewandowski wird von 17-Jährigen angezeigt

Wie Borussia Dortmund berichtet, war Robert Lewandowski und seine Frau Anna am Europaplatz (Stadtkrone-Ost) mit dem Auto unterwegs. Vier bis fünf Jugendliche haben den polnischen Superstar erkannt und haben ihn harsch beleidigt.

Lewandowski stieg darauf hin aus dem Auto und packte einen 17-Jährigen an der Schulter und fragte "Warum machst du das?". Der Minderjährige antwortete: "Weil du so viel Kohle hast und zu den Bayern gehst." Der Junge hat den Profifußballer nun wegen Körperverletzung bei der Polizei angezeigt.

Lewandowski beteuert niemanden geschlagen zu haben. "Ich habe mit Robert gesprochen. Ich glaube ihm. Er ist in unzumutbarer Weise beleidigt worden. Wir stehen ihm mit allem, was wir haben, zur Seite", erklärte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am heutigen Donnerstagabend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Borussia Dortmund, Anzeige, Körperverletzung, Robert Lewandowski
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 21:06 Uhr von oPoSpi
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Es heißt "von 17-jährigeM". Und sie war"en" mit dem Auto unterwegs.
Kommentar ansehen
23.01.2014 21:07 Uhr von syndikatM
 
+14 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2014 21:31 Uhr von Jolly.Roger
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
"der fc bayern hats irgendwie ..."

Wieso?
Lewandowski spielt doch bei Dortmund....!?!
Kommentar ansehen
23.01.2014 21:35 Uhr von SpankyHam
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2014 21:37 Uhr von syndikatM
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@jolly.roger

er ist ja auch jetzt (bei dortmund) noch straffrei.
Kommentar ansehen
23.01.2014 21:54 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
"er ist ja auch jetzt (bei dortmund) noch straffrei. "

Dann macht dein vorheriger Kommentar noch weniger Sinn ;-)
Kommentar ansehen
23.01.2014 22:02 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ach der hat gar nicht zugeschlagen? Schade.
Kommentar ansehen
23.01.2014 22:20 Uhr von schlammschlacht
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Frage stell: Warum lese ich mir auch noch die Kommentare durch?????
Kommentar ansehen
23.01.2014 22:39 Uhr von syndikatM
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@jolly.roger

doch macht sinn, weil der angezeigte typ ja jetzt zu den bayern geht und dort herzlich empfangen wird. dort tummelt sich demnach anscheinend eine sehr ominöse vereinigung, von zwielichtigen personen, die garantiert nicht als vorbild oder dergleichen taugen.

falls du den sinn nicht erkennst, (es geht zwar um was anderes, vom prinzip her aber das gleiche, damit du es verstehst): es ist wie mit dem österreicher damals. nicht österreich, sondern deutschland muss sich heute wegen seiner geschichte rechtfertigen, eben weil deutschland ihn aufnahm.
Kommentar ansehen
23.01.2014 22:42 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2014 23:18 Uhr von HyperSurf
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe diese Kinder nennen sich nicht BVB-Fans. Denn das sind sie nicht.
Kommentar ansehen
24.01.2014 00:08 Uhr von Perisecor
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@ syndikatM

Dein "Lewandowski ist wie Hitler"-Vergleich ist der bisherige und traurige Höhepunkt einer langen Reihe von wirklich extrem dummen Kommentaren deinerseits.
Kommentar ansehen
24.01.2014 00:10 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
"doch macht sinn, weil der angezeigte typ ja jetzt zu den bayern geht und dort herzlich empfangen wird."

Jetzt wirds aber arg wirr....

Dass Lewandowski zu Bayern wechselt, war vorher bekannt, die Bayern haben ihn nicht genommen, WEIL er, wie du es nennst, "Minderjährige schlägt".
Also wird er auch nicht herzlich empfangen weil er "Minderjährige schlägt", sondern wenn dann weil er gut Fußball spielt.

Da er aktuell aber beim BVB spielt, frage ich mich schon, ob du nun dort auch eine "zwielichtige Vereinigung" siehst, immerhin ist er ja nicht der einzige "Straftäter". Der Trainer rastet am Spielfeldrand aus und bedroht Schiedsrichter, wofür er ja auch schon bestraft wurde, ein Spieler war in Spielmanipulation(!) verwickelt, wofür er ebenfalls bestraft wurde....da sollte man wohl auch nicht genauer hinschauen, oder?

Sehr passend auch der Vergleich mit Hitler...gehts noch tiefer?

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
24.01.2014 00:21 Uhr von montvache
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Was heißt? "Harsch beleidigt" Was haben die Jugendlichen denn gesagt????? Heraus mit der Sprache!!!!
Hoffentlich erhält der Herr Lewandowski eine ordentliche Geldstrafe - 5 Monatsgehälter beim FC Bayern wären noch zu wenig.
Kommentar ansehen
24.01.2014 00:44 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ja, ihr Minus-Geber. Ihr hättet den Kindern sofort eine in die Fresse gegeben. Macht dann überhaupt nichts aus, dass eine Lewandowski erwachsen sein sollte und über so etwas stehen sollte.....

wegen einem "Stinkefinger"... naja, naja....

Will der jetzt in Zukunft jedem Zuschauer im Stadion, der ihm den Stinkefinger zeigt oder ihn auch mal beschimpft hinterher laufen??

Ey, warum machst du das, und du, und du, und du, und du......

Ich sag nur Vorbilder. Irgendwas ist an dem eh falsch

PS: Für 6,8 Mille Gehalt, mit 25 würde mich so was einen Sch... kümmern.

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
24.01.2014 01:06 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
FB-Eintrag:„Ich möchte feststellen und klar sagen, dass ich keine Gewalt gegen die Personen, die meine Privatsphäre verletzt haben, angewendet habe.“

Wie jetzt? Sind die bei ihm eingebrochen oder was? ER hat doch deren Privatsphäre verletzt indem er den Bub angefasst hat....

Er steht in der Öffentlichkeit und muss mit so was umgehen können. Die Buben haben ihn ja nicht angegriffen, nur beleidigt. Wie gesagt, für 6,8 Mille hätte ich damit kein Problem. Dann soll er sich nach so was halt ein Trost-Eis kaufen und gut ist...
Kommentar ansehen
24.01.2014 01:57 Uhr von c0rE
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Schüler Philip S. ...

Ihr wollt doch hier immer die Namen wissen ... Ach nee das war, wenn Ausländer böse sind.

Tschuldigung.
Kommentar ansehen
24.01.2014 07:40 Uhr von TheRoadrunner
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ syndikatM
Du machst dich irgendwie selber lächerlich, kann das sein? Du willst doch nicht allen Ernstes von zwei Spielern, von denen einer gerade erst einen Vertrag bei dem Verein unterschrieben hat, auf den kompletten Verein schließen, oder?
Steuerhinterziehung: Privatsache von UH.
Brandstiftung durch Breno: ein bedauerliches Schicksal, aber eines einzigen Spielers - und FCB hat danach noch viel getan, ihn zu unterstützen.

Wenn man für jedes Schicksal jedes einzelnen Spielers den jeweiligen Verein verantwortlich machen würde, hätte man viel zu tun.

Und Vorsicht: einen Klub ohne stichhaltige Beweise als kriminelle Vereinigung zu bezeichnen kann schnell mal als üble Nachrede oder gar Verleumdung aufgefasst werden.

@ HateKate
Daran kann man sehen, wieviel Hirn oder auch nicht die HateKate hat. Sie schafft es einfach nicht, bei einer News mit FCB-Bezug mal nicht über den Verein oder seine (zukünftigen) Spieler herzuziehen. Wenn Lewa seinen Vertrag bei BVB verlängert hätte, wäre sein Verhalten für dich wahrscheinlich vollkommen in Ordnung gewesen, hm?
Kommentar ansehen
24.01.2014 07:49 Uhr von syndikatM
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Perisecor

"Dein "Lewandowski ist wie Hitler Vergleich"

falsch.
ich schrieb doch, "es geht um was anderes". der vergleich bezieht sich nicht auf hitler sondern auf das prinzip. das hast du schon verstanden.

man kann auch ein heutiges beispiel nehmen. es ist wie wenn deutschland kriminelle ausländer aufnimmt, unabhägig davon wo derjenige straffällig geworden ist. man kann das gut heißen oder ablehnen. der fc bayern ist in dem fall wohl die einwanderungsbehörde.
Kommentar ansehen
24.01.2014 08:35 Uhr von derNameIstProgramm
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@syndikatM
Faszinierende Logik. Nach dem gleichen Prinzip könntest du aber auch sagen, dass es wichtig für Lewandowski ist, endlich aus diesem Sumpf aus Dortmund herauszukommen, so wie man versucht Kinder aus ärmlichen und gefährlichen Verhältnis herauszubekommen damit diese trotz Vorstrafen wieder ein vernünftiges Leben führen können. Meinst du nicht?

Unlogik beisiete. Diese News und viele ihrer Kommentare sind einfach nur noch erschreckend. Scheinbar herrscht bei einigen selbsternannten BVB-Fans hier eine solche realitätsferne Sichtweise, dass sie es sogar für nötig erhalten, bei einer eventuellen Straftat eines aktuellen Spielers vom BVB dies irgendwie dem FC Bayern zuschieben zu müssen. Hier sei nur gesagt: Ihr braucht dringend Hilfe, der Abgang von Götze und Lewandowski hat bei euch scheinbar mehr kaputt gemacht im Kopf als Normal ist.

Das schlimme ist: Ich orientiere mich ja schon lange nicht mehr an den Aussagen der "BVB-Fans" hier, sondern betrachte mehr die BVB Foren. Selbst da haben die normalen BVB-Fans ganz schön mit verwirrten Möchtegern-Fans zu tun.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
24.01.2014 09:15 Uhr von sub__zero
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Aktion der Jugendlichen und die meisten Kommentare hier (und nicht nur in dieser News!!!) sind typisch für Erfolgsfans und einfach nur eine Schande für den Verein, der sich national und international wie fast kein zweiter entwickelt hat.
Ich will ja nicht wissen was in Dortmund los ist, wenn Kloppo mal da weg will...z.B. im Sommer in Richtung ManU?
Kommentar ansehen
24.01.2014 10:31 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@syndikatM
Bist du noch dämlicher als HateKate oder hab ich die Ironie-Tags übersehen?

[...]der fc bayern hats irgendwie mit minderjährigen, kann das sein? der eine schlägt sie, der andere vögelt mit einer. [..]

1. Lewandowsky ist beim BVB unter Vertrag
2. Ribery wußte (so wie es momemtan aussieht) gar nicht dass sie minderjährig ist. Deswegen wird auch der Freispruch erwartet

[...]dann tut der eine noch steuern hinterziehen, der andere hat sein haus abgebrannt um der versicherung ans bein zu pinkeln.[...]
Breno hat nicht versucht die Versicherung zu bescheissen sondern hat in tiefer Depression und volltrunken keine Ausweg gesehen als das Haus anzuzünden. Der Hausbesitzer hat den Schaden übrigens ersetzt bekommen (nur mal so am Rande)


@HateKate
Ich muss mir verwundert die Augen reiben. Dass ieht ja fast wie ein vernünftiger Post von dir aus? Es geschehen noch Zeichen und Wunder
Kommentar ansehen
24.01.2014 14:54 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"man kann auch ein heutiges beispiel nehmen. es ist wie wenn deutschland kriminelle ausländer aufnimmt..."

Autsch, wie gut, dass wir keine Vorverurteilungen machen und Lewandowski ohne Kenntnis der Tatsachen gleich mit kriminellen Ausländern vergleichen.....

"der fc bayern ist in dem fall wohl die einwanderungsbehörde."

Nochmal: Was hat der FCB damit zu tun?
Er hat den Vertrag VOR diesem Vorfall unterschrieben.

Ich frage auch, wieso du gegenüber dem aktuellen Verein von Lewandowski nicht so kritisch bist, immerhin haben die sich ja direkt vor Lewandowski gestellt...zusammen mit den anderen Fällen müsstest du den BVB ja auch für einen "Verbrecherverein" halten, oder?
Kommentar ansehen
24.01.2014 15:24 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Es wird keinen Freispruch für Ribery geben sondern die Einstellung des Verfahrens da die Staatsanwaltschaft nicht beweisen kann das er das wahre Alter kannte."

Dann hat deine Glaskugel einen Sprung, immerhin hat der Staatsanwalt(!) selbst den FREISPRUCH für die beiden gefordert:

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
24.01.2014 16:54 Uhr von syndikatM
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@jolly.roger

"mit kriminellen ausländer vergleichen"

es zeigt erneut, dass du meinen beitrag nicht verstanden hast. es geht nicht um kriminelle ausländer, es geht nicht um hitler, und wenn ich noch zig tausend andere beispiele nehmen würde,.... es geht um das prinzip dahinter!

denn:

"Nochmal: Was hat der FCB damit zu tun?
Er hat den Vertrag VOR diesem Vorfall unterschrieben."

dann heißt das also, dass der fcb, sofern lewandowski verurteilt wird, den vertrag annulliert? so ein quatsch und brauchst du nicht beantworten, weil es auch um das "VOR" nicht geht, da das dem fcbayern egal wäre, wie man z.b. am fall hoeneß sehen kann. es ist diesem verein scheißegal welche "vorbilder" er seinen "fans" präsentiert. ich muss doch jetzt keine hunderte youtube videos zeigen von, bei denen sich spieler des fcbayern daneben benehmen. ihr steht ja nicht ohne grund ganz unten bei allen anderen fußballvereinen.

und wieso ich gegen dortmund nicht so kritisch bin? weils in dieser news um den fcb geht. davon abgesehen ich überhaupt kein fußballfan bin, sondern mich eher die leichtathletik interessiert.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?