23.01.14 20:12 Uhr
 163
 

Zoo Duisburg: Koala-Baby zeigt sich endlich auch den Besuchern

Das vor rund einem halben Jahr im Duisburger Zoo zur Welt gekommene Koala-Baby verlässt jetzt immer öfter den Beutel seiner Mutter.

Damit bekommen es auch die Besucher endlich zu sehen. Auch wenn es auf andere Koalas trifft, sei das Tier überhaupt nicht scheu, erklärte der Zoo.

Momentan ist das Tier noch immer namenlos. Im Internet kann nun abgestimmt werden, wie das Tier heißen soll.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Duisburg, Zoo, Koala
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 06:48 Uhr von OO88
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das baby wird sich bei allen besuchern bedanken dass es in gefangenschaft aufwachsen muss. wenn der eintritt kostenlos wäre gebe es keinen zoo.
Kommentar ansehen
25.01.2014 09:39 Uhr von Danymator
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Momentan ist das Tier noch immer namenlos. Im Internet kann nun abgestimmt werden, wie das Tier heißen soll."

UND - "Täglich grüßt das Murmeltier"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?