23.01.14 20:12 Uhr
 158
 

Zoo Duisburg: Koala-Baby zeigt sich endlich auch den Besuchern

Das vor rund einem halben Jahr im Duisburger Zoo zur Welt gekommene Koala-Baby verlässt jetzt immer öfter den Beutel seiner Mutter.

Damit bekommen es auch die Besucher endlich zu sehen. Auch wenn es auf andere Koalas trifft, sei das Tier überhaupt nicht scheu, erklärte der Zoo.

Momentan ist das Tier noch immer namenlos. Im Internet kann nun abgestimmt werden, wie das Tier heißen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Duisburg, Zoo, Koala
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 06:48 Uhr von OO88
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das baby wird sich bei allen besuchern bedanken dass es in gefangenschaft aufwachsen muss. wenn der eintritt kostenlos wäre gebe es keinen zoo.
Kommentar ansehen
25.01.2014 09:39 Uhr von Danymator
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Momentan ist das Tier noch immer namenlos. Im Internet kann nun abgestimmt werden, wie das Tier heißen soll."

UND - "Täglich grüßt das Murmeltier"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?