23.01.14 18:04 Uhr
 1.266
 

Autobahn 43: Nicht erfasste Bergbaustollen sorgen für Sperrung der Autobahn

Die Autobahn 43 ist bis kommenden Montag zwischen Witten und Sprockhövel für den Verkehr gesperrt.

Bei Erkundungsbohrungen wurden alte Bergwerkstollen gefunden, die bislang nicht erfasst waren. "Straßen.NRW" teilte mit, dass diese alten Stollen anscheinend nicht genehmigt waren.

Die Hohlräume befinden sich in einer Tiefe von 4,60 Meter unter der Autobahn. Eine Spezialfirma wird die alten Flöze jetzt füllen. Bis Montag sollen die Arbeiten andauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Wuppertal, Sperrung, Witten, Bergbau
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2014 02:30 Uhr von Wurstachim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So nen Ding haben sie bei mir vorm Fenster beim buddeln auch mal gefunden da geht nen kompletter Stollen durch den Hattinger Berg. Das Ganze Ruhrgebiet ist voll von nicht erfassten Stollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?