23.01.14 15:22 Uhr
 4.133
 

Dresden: Todkranker Mann zu Haftstrafe verurteilt - Krebsbehandlung erschlichen

Enrico K. ist erst 33 Jahre alt, dennoch wird er vermutlich nur noch etwa zwei Jahre leben, denn er ist schwer an Krebs erkrankt. Dennoch befindet er sich derzeit in Untersuchungshaft und musste sich am vergangenen Dienstag vor dem Amtsgericht Dresden wegen Betrugs verantworten.

Da er nicht arbeitslos gemeldet und daher nicht krankenversichert war, ließ er seine Krebserkrankung auf die Krankenversicherungskarte eines Freundes behandeln. "Ich hatte nur noch Schmerzen", so der Mann. Doch der Betrug flog auf und die AOK forderte die Behandlungskosten von 9.500 Euro zurück.

Der Richter am Dresdner Amtsgericht kannte trotz der schweren Erkrankung des Angeklagten keine Gnade und verurteilte ihn zu 15 Monaten Haft ohne Bewährung, denn es seien weitere Straftaten zu erwarten. Enrico K. könnte möglicherweise nie mehr lebend in Freiheit kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Dresden, Betrug, Haftstrafe, Krebserkrankung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 15:26 Uhr von Rebecca Bock
 
+55 | -3
 
ANZEIGEN
Es klingt böse, aber im Gefängnis hat er einen Anspruch auf eine medizinische Behandlung. Vielleicht wird ihm da geholfen werden.
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:28 Uhr von Rechargeable
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Er war nicht Arbeitslos GEMELDET, deshalb war er nicht Krankenversichert.
Und nicht weil er nur Arbeitslos war.

Das ist ein Unterschied.

Aber mit den Vorstrafen hat er einfach Pech.
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:32 Uhr von Kamimaze
 
+65 | -5
 
ANZEIGEN
Tja, bei einem Todkranken schägt die deutsche Justiz selbstverständlich wegen 9.500 Kröten erbarmungslos zu (obwohl im Prinzip scheißegal ist, welche gesetzliche Krankenkase die Behandlungskosten übernimmt), aber ein Pleitebänker, der 100.000.000.000 Euro (100 Millarden!) veruntreut hat, genießt seinen Luxus auf Mallorca:

--> http://www.sueddeutsche.de/...

Ich hab gerade mal nachgrerechnet: damit könnte man übrigens 10.526.315, also über 10 Millionen derartige Krebsbehandlungen bezahlen!

Verkehrte Welt!
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:38 Uhr von Ginny1990
 
+17 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:39 Uhr von Rechargeable
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Der Typ kommt in das Gefängnis nicht weil er 9500 Euro erschlichen hat, sondern weil er massig Vorstrafen hat.

[ nachträglich editiert von Rechargeable ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:48 Uhr von losmios2
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
wenn ich die quelle sehe, erübrigt sich jedweder kommentar... die bild versteht es eben, täter als opfer darzustellen und andersrum...

@ginny:

recht so! abgesehen davon, war er wohl nicht beim amt gemeldet und war somit nicht versichert.... selber schuld...


[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:55 Uhr von losmios2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Photronics

ganz tolle einstellung *facepalm*

1-2-3 deins

äh ich stimme dir voll und ganz zu!

sry wenn man das so nicht rauslesen konnte

[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:58 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Andere haben die 5 fachen vorstrafen und treten leute tot und kommen auf bewährung raus
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:58 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Kamimaze

Ich liebe ja Polemik aber wo bitte hat der gute Mann 100. Mrd Euro veruntreut?

Die HRE wurde durch Bürgschaften und Kredite in Höhe von 100 Mrd. Euro gerettet. Er ist nach der Bankenrettung zurückgetreten und kurzerhand gefeuert worden um die Abfindung zu sparen.

Von Veruntreuung kann also keine Rede sein>



@losmios2
Du findest es also cool wenn jemand der zu dumm ist sich arbeitslos zu melden, vorbestraft ist wegen Diebstahl, Körperverletzung und Drogenhandel, die Krankenkasse betrügt und keinerlei Zweifel daran lässt dass er weitere Straftaten begehen wird?

Warum zahlst du dann ncith für ihn?

[ nachträglich editiert von PeterLustig2009 ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:02 Uhr von losmios2
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
alter

ich stimme euch doch zu!

hier wird der täter zum opfer gemacht und das finde ich nicht richtig! er hat die härte der strafe im vollen umfang verdient!


wo habe ich gesagt das, dass gut ist oder ich es "cool" finde?

[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:03 Uhr von Prachtmops
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
also die news gibt nicht wieder das er schon fette vorstrafen hat, und somit wird das bild verzerrt.
er kommt in haft ohne bewährung, weil er eben schon soviel auf dem kerbholz hat.

sicher ist die strafe echt hart, da es eine lebensrettende behandlung ist und nicht eben nen schnupfen.
jedoch ist es eine straftat.

dennoch ist es menschlich absolut verständlich das er es getan hat.
ich hätte es vielleicht genauso gemacht.
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:08 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

> "Von Veruntreuung kann also keine Rede sein>"

Natürlich nicht, der gute Herr Funke hat einen Super-Job gemacht!!! :)

/ ironie off
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:09 Uhr von psycoman
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Selbst schuld, er hätte sich einfach korrekt arbeitslos melden oder versichern können. Sich die Behandlung zu erschleichen ist auch nicht gerade nett.

Diebstahl, Körperverletzung, Raub, Drogenhandel, hm, Karma?
Kommentar ansehen
23.01.2014 17:11 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
tja das komische daran ist wenn er ohne karte zum arzt gegangen wäre hätte er ihn auch behandeln müssen und das sozialamt wäre eingesprungen
Kommentar ansehen
23.01.2014 17:28 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mephisto92:

Gibt´s denn eigentlich was neues im Fall Djinn Buckingham, ewig nichts mehr davon gehört...:

--> http://www.shortnews.de/...

--> http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
23.01.2014 18:04 Uhr von Petabyte-SSD
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch ein Witz, ob er die KV nun zahlt oder nicht.
Wenn er Arbeitslos ist oder H4 zahlt eh der Staat die Kosten....

Sollte nicht der Staat dafür da sein die Kranken zu behandeln?
Wozu braucht man bescheuerte Krankenkassen, die nur Geld verschlingen.
Alle Behandlungen gehören von Staat bezahlt, wofür leben wie in so einem?
Das 21. Jahrhundert hätte ich mir anders vorgestellt....


EDIT: Ich würde unmaskiert eine Bank stürmen, im Knast hat er wieder das Recht auf Behandlung

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 18:52 Uhr von Photronics
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Chocobo77:

"Sonst gehen alle Krebskranken Europas nach Deutschland und lassen sich kostenlos behandeln."

Was heißt "sonst", du sprichts von der Realität, denn deutsche Krankenversicherungskarten werden auf dem Balkan wie Bargeld gehandelt. Denn woher soll der Arzt erkennen, ob nun jetzt der Ali, der Mohammed oder Mustafa vor einem steht. Da nützt auch jetzt das Bild nicht viel

Hab vor Jahren mal einen Bericht gelesen, dass auf eine KV-Karte mal 4 oder 5 Transplantationen abgerechnet wurden. Die gesetztlichen KV´s schätzen den Schaden durch derartigen Betrug auf 2 - 3 Milliarden (!) euro pro Jahr!
Kommentar ansehen
23.01.2014 18:59 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die AOK besteht nur aus geldgeilen unsozialen Arschlöchern. Ich kann nur jedem von dieser Krankenkasse abraten.
Kommentar ansehen
23.01.2014 19:09 Uhr von alex070
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ihr vermischt einiges. Ja, der Mann hat Vorstrafen ist aber aktuell wegen der Erschleichung von Leistung bei der Krankenkasse verurteilt wurden.

Das bedeutet wohl, dass er die vorherigen Straftaten bereits verbüsst hat und rehabilitiert wurde. Ihn dafür jetzt weiterhin abzustrafen in solch einer Notlage halte ich nicht für angebracht.

Er war nicht krankenversichert, erkrankte an Krebs und hatte offensichtlich große Schmerzen. Ich hätte ihm auch meine KK-Karte gegeben wenn es keinen anderen Weg gäbe, allein aus humanitären Gründen.

Warum er sich nicht arbeitslos meldete ist mir allerdings auch ein rätsel - nun Menschen tun merkwürdige Dinge oder wir kennen nicht alle Fakten.

[ nachträglich editiert von alex070 ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 19:41 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kamikaze
die frage hast mir vor jahren schonmal gestellt. wie der aktuelle Status ist weis ich nicht und ob er schon frei ist. Ich weis nur das er in eine Jugendeinrichtung eingewiesen wurde die auf Jugendliche Brandstifter spezialisiert war und dort alle 6 Monate geprüft wurde ob weitere Therapie notwendig ist. Auf jedenfall wurde er nicht nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt.
Kommentar ansehen
23.01.2014 20:37 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Chocobo77

Dann geh in die USA, dort lassen sie Dich und deine Kinder auf der Strasse verrecken wenn Du kein Geld hast.

Hier sind wir auch schon bald so weit
Kommentar ansehen
23.01.2014 20:42 Uhr von Tropan01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jeder "Imigrant" der hier gewalttätig wird und jemanden absticht oder erschiesst kommt besser davon
Kommentar ansehen
23.01.2014 22:19 Uhr von schlammschlacht
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Frage stell: Warum lese ich mir auch noch die Kommentare durch?????
Kommentar ansehen
24.01.2014 05:16 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Petabyte SSD: Tja, mit dem Denken ist das so eine Sache....Junge, Du lebst in einer idealisierten Traumwelt, wach erst einmal wieder auf und fange mal an, zu rechnen und nachzudenken, bevor Du so einen Stuss von Dir gibst! vielleicht sitzt Du täglich dann doch etwas zu lange vor dem PC....

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?