23.01.14 15:07 Uhr
 1.410
 

Samsung S5 kommt mit Fingerabdrucksensor

Man dachte erst, das Samsung S5 kommt mit einem "Iris-Scanner", aber es wird wohl doch ein Fingerabdruckscanner.

"MacRumors" berichtet, dass das S5 ohne Iris-Scanner kommen wird. Verschiedene biometrische Sicherheitssysteme wurden getestet, der Fingerabdruckscanner soll dabei die einfachste Möglichkeit sein. Bei dem Apple iPhone 5S gibt es den Fingerabdruckscanner bereits.

Beim Iris-Scanner müsste man mit den Augen auf das Smartphone schauen, das auch noch ein weiteres Kameramodul bräuchte, um entsperrt zu werden. Apple und Samsung experimentieren aber bereits an dieser Technologie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Fingerabdruck, Sensor, Samsung Galaxy S5
Quelle: www.itopnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 15:39 Uhr von Chuck-Norris
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Spitzenmodell in Metall, Fingerabdruckscanner, kommt mir bekannt vor ;)
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:40 Uhr von Firestream
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Steht jetzt also fest, ja?

"MacRumors" sagt doch einfach schon alles.

Muss man zu jedem Gerücht eine News machen?
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:02 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
War das nicht das wo sich bei Apple jeder drüber augeregt hat?

Ist das jetzt auch scheisse oder weil es von "den guteN" kommt auf einmal toll?
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:19 Uhr von itsnexus
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das verschiedene Hersteller schon seit längerem mit biometrischen Sensoren experimentieren ist jawohl klar.
Ich verstehe dieses "Apple, Samsung, HTC, ... hats zuerest gehabt" gelaber nicht.
Jeder soll mit dem Smartphone/Handy/Hersteller welches/welchen er bevorzugt glücklich sein und fertig.
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:22 Uhr von Brain.exe
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Firestream versuch garnicht erst Samsung schön zu reden, es wurde schon vor einiger Zeit bestätigt das sie einen Fingerabdrucksensor ins nächste Galaxy bauen. Das sind keine Gerüchte.

War doch aber klar das Samsung mal wieder klaut. Können die eigentlich was anderes?
Kommentar ansehen
23.01.2014 16:29 Uhr von Firestream
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"Firestream versuch garnicht erst Samsung schön zu reden,"

Wo habe ich das getan?

"es wurde schon vor einiger Zeit bestätigt das sie einen Fingerabdrucksensor ins nächste Galaxy bauen. Das sind keine Gerüchte."

Quelle?
Kommentar ansehen
23.01.2014 17:22 Uhr von Mauzen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Haha, das wird wieder Klagen von Apple geben, weil sie meinen, sie hätten ganz allein den Fingerabdruckscan erfunden, und jetzt dürfte niemand mehr einen benutzen.
Kommentar ansehen
23.01.2014 17:38 Uhr von Yoshi_87
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also der Gedanke das irgendwo eine Kopie meines Fingerabdruckes gespeichert wird missfällt mir doch sehr.
Kommentar ansehen
23.01.2014 19:15 Uhr von Mutter-s-Kuchen
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Typisch Samsung... elende Kopierklitsche
Kommentar ansehen
27.01.2014 11:46 Uhr von pjh64
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soso... wenn sich Fingerabdrucksensoren etablieren, geht der Weg zu einem Smartphone wohl nur noch über Root und eventuell elendes Rumgelöte. Ich will sowas nämlich nicht am Telefon haben. Originalsoftware ist heute schon bedrohlich genug.
Kommentar ansehen
30.01.2014 12:14 Uhr von 142536
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was für hole Apple Jünger wieder Kommentare abgeben :D
Das HTC P6500 hatte in 2007 schon den Fingerabdrucksensor! nicht Appel hat das erfunden ihr Nasen und schon in 2004 gabs die "Fingerabdruckscanner" am Handy.

Aber Hauptsache blabliblub...

Und wer will den überhaupt so ein Rotz am Handy? ich habe nicht mal den Lockscreen an....

[ nachträglich editiert von 142536 ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?