23.01.14 12:16 Uhr
 328
 

Rat der Europäischen Union bekommt neues Logo für 60.000 Euro

Wenn der der Rat der Europäischen Union zur Mitte des Jahres in sein neues Hauptquartier zieht, bekommt die Organisation auch ein neues Logo.

Das neue Signet ist auch dem neuen Gebäude nachempfunden, das von den Architekten Samyn, Valle, Happol entworfen wurde.

Das Redesign kostete 60.000 Euro. Verantwortlich dafür ist die Agentur Hoet&Hoet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Union, Gebäude, Logo, Umzug, Rat, Erneuerung
Quelle: www.designtagebuch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 12:16 Uhr von tante_mathilda
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Hm, nicht ernsthaft, oder? Das Logo ist guslig schlecht und kann nicht wirklich so viel Geld gekostet haben...
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:19 Uhr von Schmollschwund
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da sind die doch noch "billig"!?

Das Logo der BA hatte 100.000€ gekostet. TaTaaa: statt weises A auf Rot, Rotes A auf weis....

Das neue NATO-Hauptquartier verschlingt schon eine Milliarde. Ein EU-Politiker kommt locker auf 10.000€ im Monat und hat dann sogar noch Rabatte etc.

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:40 Uhr von blz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe vor kurzem so ein Comic gesehen.

Ein Mann im Anzug rauft sich die Haare und sagt zu dem anwesenden Designer: "Was 20t€ für unser Firmenlogo? Das haben Sie in 10 Minunten hingemalt".
Antwort: "Aber ich habe 10 Jahre gebraucht um zu lernen, wie ich es in 10Minunten mache."

Sorry, aber nach der Logik sollte ein Arzt auch pro Behandlung 20t€ erhalten.
Wenn nur das Entwerfen des Logos, ohne Schilder, Aufkleber, Briefpapier 60t€ gekostet hat, ist das maßlos übertrieben!
Kommentar ansehen
23.01.2014 13:33 Uhr von IM45iHew
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Alter das Logo mach ich mit Gimp auch in n paar Minuten... 60000 Euro??? Da muss ich net 10 Jahre dafür lernen...

Gimp: Bildbearbeitungsprogramm
Kommentar ansehen
23.01.2014 17:11 Uhr von IM45iHew
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gut möglich aber ist das ding so aufwendig das ich ein extra Programm dafür brauche? Nein! Ne Europaflagge und n paar graue Balken kann ich auch mit Paint erstellen.

[ nachträglich editiert von IM45iHew ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 17:30 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@blz

"Sorry, aber nach der Logik sollte ein Arzt auch pro Behandlung 20t€ erhalten. "

Ich würde lieber dem Arzt 20.000€ geben, der meine Mutter das letzte mal vor 10 Jahren wegen Leukämie behandelt hat, als der ganzen Pharmaindustrie, die an ihrer Behandlung garantiert das 10-fache verdient hat.

Es geht nicht darum, dass man das Logo in 10 Minuten irgendwo hinklatschen kann. Es geht darum welchen Erfolg so ein Logo, das in 10 Minuten hingeklatscht wurde hat. Steigert sich dadurch der Wert der Marke im ersten Jahr um mehrere Millionen, ist ein Preis von 500.000€ oder mehr, für ein in 10 Minuten hingeklatschtes Logo durchaus gerechtfertigt.
Das Logo der Deutschen Banl z.B. unter 500.000 DM (wenn ich mich richtig erinner) zu verkaufen, wäre dumm und naiv gewesen.

@IM45iHew
Dein Kommentar zeigt, warum du niemals soviel Geld dafür bekommen würdest. Du hast keine Ahnung. GIMP. Ich lach mich tot. Kann das Teil eigentlich endlich mal CMYK von Haus aus? Aber das interessiert dich bestimmt nicht. Wofür CMYK wenn GIMP doch alles so schön bunt in RGB macht?
Für ein Logo von dir würde ich nicht mal 60cent zahlen.

http://andreashurni.ch/...


"Gut möglich aber ist das ding so aufwendig das ich ein extra Programm dafür brauche? Nein!"

Bitte hör auf. Ich Fall sonst vor lachen vom Stuhl. Jedes verdammte Kacklogo braucht dafür ein extra Programm. Du bist vieleicht mit einem Pixelbrei zufrieden, den GIMP abliefert. Aber Menschen mit gewissem ästhetischem empfinden wollen sowas nicht haben. Stichwort Vektoren.

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 17:40 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@News

Das Logo sieht einfach nur Scheiße aus.
Kommentar ansehen
23.01.2014 21:34 Uhr von borussenflut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu welchem Zweck braucht der Rat der EU
überhaupt ein Logo ?
Kommentar ansehen
24.01.2014 07:30 Uhr von Cassiopeia711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das logo ist nur ein kleiner bestandteil des redesign-prozesses, für die komplette änderung des auftritts nach aussen inkl. fahrzeuge, printmaterial, online, ist das noch günstig, aber an sich unnötig, gibt es für eu-ausgaben -anschaffungen auch ausschreibungen, da öffentlich?

[ nachträglich editiert von Cassiopeia711 ]
Kommentar ansehen
24.01.2014 07:38 Uhr von Cassiopeia711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine frage hat sich erledigt

http://europa.eu/...

http://ted.europa.eu/...

[ nachträglich editiert von Cassiopeia711 ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?