23.01.14 12:14 Uhr
 178
 

Pforzheim: Minibar verströmt Gas in Hotelzimmer

Eine defekte Minibar in einem Pforzheimer Hotel hat in der Nacht zu Donnerstag ein explosives Gas in einem Hotelzimmer freigesetzt.

Ein Nachtportier hatte die Feuerwehr gerufen, nachdem sich ein Gast über einen Knall und anschließenden Gasgeruch in seinem Zimmer beschwert hatte.

Die brachte die Minibar ins Freie und sorgte dafür, dass in dem Hotel ordentlich durchgelüftet wurde, bevor die insgesamt 25 Hotelgäste wieder in ihre Betten durften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KKarlsruher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Gas, Hotelzimmer
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 12:22 Uhr von ar1234
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man hätte gleich hier schreiben können, dass aus der Minibar das (geruchsintensive) Kühlmittel (Ammoniak) ausgetreten war.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?