23.01.14 12:06 Uhr
 401
 

Wien: Kritik an Vermummungsverbot wegen Akademikerball

In Wien gab es wegen des anstehenden Akademikerballs Befürchtungen, dass Anti-Burschenschafter-Demonstrationen eskalieren könnten, so dass die Polizei Platz- und Vermummungsverbote aussprach.

Daran gibt es nun massive Kritik, ein Verfassungsgericht nennt das Vorgehen "bedenklich".

Verfassungsrechtler Bernd-Christian Funk spricht von einer Unverhältnismäßigkeit, die der Polizei einen "Blankoschein" ausstelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Gesetz, Wien, Demonstration, Vermummung, Akademikerball
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 14:12 Uhr von moegojo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
gut dass wir in D wohnen..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?