23.01.14 11:52 Uhr
 535
 

Südafrika: Im Standbild von Nelson Mandela sitzt ein Hase im Ohr

Neun Meter ist das Standbild des verstorbenen südafrikanischen Nationalheldens Nelson Mandela groß, das in der Stadt Pretoria aufgestellt wurde (ShortNews berichtete).

Skurrilerweise befindet sich im Ohr Mandelas ein kleiner Hase, den die Künstler André Prinsloo und Ruhan Janse van Vuuren dort offenbar eingebaut haben, weil es ihr Markenzeichen ist.

Über diese kleine Figur herrscht nun große Aufregeung und sie soll entfernt werden: "Wir glauben nicht, dass das angemessen ist, da Nelson Mandela nie einen Hasen im Ohr hatte", so der Sprecher des Kulturministeriums, Mogomotsi Mogodiri.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Südafrika, Ohr, Hase, Nelson Mandela, Markenzeichen, André Prinsloo, Ruhan Janse van Vuuren
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 12:00 Uhr von harryh987
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir glauben nicht, dass das angemessen ist, da Nelson Mandela nie einen Hasen im Ohr hatte"

Wenn es das Markenzeichen der Künstler ist soll das ganze Ding abgerissen werden. Gibt es in dieser beschissenen Zeit keine Kompromisse mehr und jeder ist immer über alles empört?
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:01 Uhr von Sarkast
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber vielleicht hatte er ja einen Igel im Ohr?

Ich jedenfalls entferne regelmäßig die Stacheln, die mir aus dem Ohr wachsen.
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:05 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So wie es in der News steht, klingt es, als wolle man nur den Hasen entfernen.
Kommentar ansehen
23.01.2014 13:31 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol...
also mit kunst hat so eine mißgestaltung nix zutun. die "künstler" sollten alles geld was sie für das standbild bekommen haben zurück geben und ihnen sollte verboten werden für öffendliche zwecke "kunst" zu erstellen.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?